Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Rätselraten bei den Fans – wegen DIESER Schneider-Ankündigung

FC Schalke 04: Jochen Schneider macht eine Ankündigung.
FC Schalke 04: Jochen Schneider macht eine Ankündigung.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Mit positiven Nachrichten wurden die Fans des FC Schalke 04 zuletzt eher selten beglückt.

Dass nun ausgerechnet eine Ankündigung des scheidenden Sportvorstandes Jochen Schneider bei den Anhängern von Schalke 04 für Vorfreude sorgt, hätten wohl nur die wenigsten erwartet. Eine Aussage im Tal „mitGEredet“ sorgt nun für Rätselraten.

FC Schalke 04: Große Ankündigung von Jochen Schneider

Dabei ging es um die erfolgreiche Jugendarbeit des FC Schalke 04. Die Knappenschmiede brachte in der Vergangenheit immer wieder namhafte Talente hervor, wie beispielsweise Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Julian Draxler, Sead Kolasinac, Leroy Sané, Thilo Kehrer, Weston McKennie oder zuletzt Senkrechtstarter Matthew Hoppe.

Den zukünftigen Nachwuchskickern soll nun im Trainerstab eine Personalie mit königsblauer Vergangenheit an die Seite gestellt werden, wie Schneider mitteilte.

+++ FC Schalke 04: Transfer-Dilemma – DIESE Worte von Jochen Schneider tun S04-Fans extrem weh +++

„Wir sind jetzt gerade dabei, einen ehemaligen Schalker Spieler in den Trainerstab der Knappenschmiede aufzunehmen“, verkündete er. Den Namen will der Verein erst in Kürze bekannt geben. Schneider verrät nur so viel: „Ein ganz wunderbarer Mensch, der eine große Trainerkarriere vor sich hat.“

Welchen Ex-Spieler holt Schneider zurück?

Die Fans beginnen nun fleißig zu raten, um welchen Ex-Spieler es sich handeln könnte. Ein Name, der dabei häufiger fällt, ist Tim Hoogland (35). Der Innenverteidiger durchlief die Schalker Jugendmannschaften, absolvierte bei den Profis jedoch in seiner gesamten Karriere nur 42 Pflichtspiele (ein Tor). Im vergangenen Sommer beendete er seine Karriere.

----------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

Schnappt sich S04 den Überflieger des Özil-Klubs?

FC Schalke 04: Trotz Vertragsverlängerung – folgt Hoppe dem Lockruf der großen Klubs?

Mülheim: Polizei hat Schalke-Ultras im Visier – sie hinterließen eine 150 Meter lange Spur

----------------------------

„Natürlich tut es jedem Verein immer gut, ehemalige Spieler in führenden Positionen zu beschäftigen, die diese Erfahrung mitbringen, aber auch diese besondere Verbundenheit zum Verein“, betont Jochen Schneider nocheinmal. „Das sind natürlich auch Persönlichkeiten, mit denen sich jeder Fan besonders identifizieren kann.“

Trennung vom Ausrüster

Am Donnerstag stellte sich dann Alexander Jobst den Fragen der Fans und hatte dabei nicht minder wichtige Nachrichten. Schalke 04 und Ausrüster Umbro werden im kommenden Sommer getrennte Wege gehen. Ein anderer Sponsor bleibt dagegen an Bord. (at)

 
 

EURE FAVORITEN