FC Schalke 04: Jochen Schneider denkt im „Doppelpass“ laut über einen weiteren Stürmer nach

Jochen Schneider, Sportvorstand des FC Schalke 04, kritisiert den Videoschiedsrichter nach der Bayern-Niederlage.
Jochen Schneider, Sportvorstand des FC Schalke 04, kritisiert den Videoschiedsrichter nach der Bayern-Niederlage.
Foto: imago images / RHR-Foto

Kriegt der FC Schalke 04 noch einen neuen Stürmer? Im „Doppelpass“ auf Sport1 ließ Sportvorstand Jochen Schneider am Sonntag durchblicken, dass der S04 vorne noch Bedarf sieht und eine weitere Verpflichtung anstrebt.

„Noch ein Stürmer würde uns gut zu Gesicht stehen“, verriet Schneider im „Doppelpass“. „Wir müssen mal schauen, was bis zum 2. September noch möglich ist.“

FC Schalke 04: Jochen Schneider denkt laut über Stürmer-Verpflichtung nach

Ein eindeutiges Signal, dass die Kaderplanung des FC Schalke 04 auch in Sachen Neuzugänge noch nicht abgeschlossen ist.

In den ersten beiden Spielen der gestarteten Bundesliga-Saison gelang dem S04 kein Treffer. Saisonübergreifend gab es drei Heimspiele in Folge keinen Torerfolg.

Neben Guido Burgstaller und den vom Verletzungspech verfolgten Mark Uth und Steven Skrzybski stehen Schalke-Trainer David Wagner mit Neuzugang Benito Raman und den Eigengewächsen Ahmed Kutucu und Fabian Reese eigentlich zahlreiche Mittelstürmer zur Verfügung. Keiner von ihnen konnte jedoch beim FC Schalke 04 Knipser-Qualitäten unter Beweis stellen.

VAR-Wut auf Schalke – gegen die Bayern verpfiffen worden?

Noch immer sind beim FC Schalke 04 alle sauer. Gleich drei strittige Handspiel-Situationen hatte es beim 0:3 gegen Bayern München gegeben – keinen Elfmeter hatten die Königsblauen dafür bekommen.

Jochen Schneider, Sportvorstand von Schalke 04, sprang im „Doppelpass“ auf Sport1 dem vielkritisierten Schiedsrichter Marco Fritz zur Seite.

S04-Sportvorstand Jochen Schneider nimmt Schiedsrichter Fritz in Schutz

Schneider stellte klar: „Marco Fritz, einer der besten und menschlich angenehmsten Schiedsrichter der Bundesliga. Das Wort ‚verpfiffen‘ ist hier komplett fehlplatziert.“

------------------------------------

• Mehr Schalke-Themen:

FC Schalke 04 tauscht Anti-Rassismus-Banner in der Arena aus – und sorgt damit für Wirbel

FC Schalke 04: Nabil Bentaleb zu Werder Bremen? S04 verrät Details

• Top-News des Tages:

Berlin: Gefangene posten heimlich Fotos ihres Knast-Essens bei Twitter – du glaubst nicht, wie es aussieht

Whatsapp: Vorsicht! Wenn du DAS auf der App machst, kannst du dich strafbar machen

-------------------------------------

Doch auch der Verantwortliche der Knappen hätte sich ein Signal vom Videoschiedsrichter gewünscht. Schneider kritisiert VAR Bastian Dankert, der Fritz in keiner der Szenen herausgerufen hat, damit dieser die Szenen selbst überprüfen kann. „Ich nehme Marco Fritz total in Schutz, aus dem Keller in Köln hätte etwas kommen müssen“, sagt Schneider im „Doppelpass“.

„Der Sieg der Bayern ist verdient, da sind wir uns einig“, stellt Schneider im „Doppelpass“ auch klar. „Aber wenn wir den ersten Elfmeter kriegen – und Daniel Caligiuri hätte ihn wahrscheinlich reingemacht – steht es 2:1. Dann haben wir ein anderes Spiel.“ Hier mehr zur Schalker VAR-Wut >>>

 
 

EURE FAVORITEN