FC Schalke 04: Wagner angezählt? Jetzt redet Schneider Klartext

David Wagner erlebt beim FC Schalke 04 schwierige Zeiten.
David Wagner erlebt beim FC Schalke 04 schwierige Zeiten.
Foto: imago images/RHR-Foto

Auch in der Sommerpause kehrt beim FC Schalke 04 einfach keine Ruhe ein.

Die beiden peinlichen Testspiel-Pleiten gegen die Drittligisten SC Verl (4:5) und KFC Uerdingen (1:3) brachten einige Fans auf Schalke an den Rand der Verzweiflung, bevor die Saison überhaupt begonnen hat. Und für manch einen Fan stellt sich erneut die Frage: Ist David Wagner noch der richtige Trainer bei S04?

Unruhe auf Schalke?

Jochen Schneider stärkte dem Schalke-Coach den Rücken. Der S04-Sportvorstand bekräftigte im Trainingslager in Österreich, dass es für ihn derzeit keine Unruhe auf Schalke gibt. „Und zwar, weil ich eine Vorbereitung richtig einordnen kann und weil ich Testspiele richtig einordnen kann“, sagt Schneider.

Der Sportvorstand des FC Schalke weiter: „Was die Testspiele anbetrifft, hatten wir im Vorjahr auch keine gute Vorbereitung. Erst am Ende der Vorbereitung war ein gutes Testspiel dabei, und danach haben wir eine richtig gute Hinrunde gespielt.“

+++ FC Schalke: Uth-Theater geht in die nächste Runde! Jetzt schießt Köln zurück – mit DIESEM Doppelschlag gegen Schneider +++

Gleichzeitig stellt Schneider klar: „Ich kann es natürlich nachvollziehen, dass an anderer Stelle Unruhe da ist. Die Rückrunde war katastrophal, und die zwei Ergebnisse in der Vorbereitung passen da auch rein.“

---------------

Mehr zum FC Schalke 04:

---------------

Macht Schalke es gegen Würzburg besser?

Der 49-Jährige erinnert zudem an das erste Testspiel in dieser Sommer-Vorbereitung, das Schalke 5:1 gegen den VfL Osnabrück gewonnen hatte: „Aber auch das spielt keine Rolle. Das war auch nur ein Testspiel. Wir wissen das richtig einzuordnen.“

>>> Beim FC Schalke 04 schwärmt Talent Thiaw: „Es ist beeindruckend“

Schon am Montag hat Schalke die nächste Chance, um den Fans eine deutlich bessere Leistung zu präsentieren. Um 18 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Wagner auf die Würzburger Kickers (hier alle Infos zum Spiel).

Die Bundesliga beginnt für Schalke am 18. September mit dem Eröffnungsspiel beim FC Bayern. Auch die darauffolgenden Wochen haben es für Schalke in sich. In den beiden anschließenden Auswärtsspielen sind die Königsblauen bei den Spitzenclubs RB Leipzig und Borussia Dortmund zu Gast. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN