Gelsenkirchen

FC Schalke 04: In dieser Tabelle waren die Königsblauen meisterlich – und können sich so gar nicht darüber freuen

Der FC Schalke 04 ist Letzter der Fairplay-Wertung. Allein Daniel Caligiuri (Foto) kassierte neun Gelbe Karten.
Der FC Schalke 04 ist Letzter der Fairplay-Wertung. Allein Daniel Caligiuri (Foto) kassierte neun Gelbe Karten.
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Auch wenn der Sieg im Revierderby etwas Versöhnliches hatte: Die Saison war für den FC Schalke 04 eine einzige Katastrophe.

Als Vize-Meister gestartet, enttäuschte der FC Schalke 04 seine Fans bis auf wenige Ausnahmen jedes Wochenende. Erst kurz vor Ende der Saison konnte der Klassenerhalt fixiert werden.

FC Schalke 04 ist Treter-Meister der Bundesliga

Da denken sich die Königsblauen doch: Schön, wenn man wenigstens in irgendeiner Tabelle Platz 1 belegt – möchte man denken.

Ausgerechnet in dieser Rangliste will aber keiner die Meisterschaft haben: Der FC Schalke 04 stellt die unfairste Mannschaft der Bundesliga.

------------------------------------

• Mehr S04-News:

Schalke 04 vor Transfer-Sommer: Diese Spieler bleiben - diese Spieler könnten gehen

FC Schalke 04: Wer wird Sportdirektor? ER ist plötzlich wieder heißer Kandidat

• Top-News des Tages:

Nach Armbrust-Drama in Passau: Szene-Aussteiger packt aus – so tickte Guru Thorsten W. (†53)

„Wer wird Millionär“ bei RTL: Schock bei Günther Jauch - plötzlich stürmt eine Kandidatin auf die Bühne

-------------------------------------

71 Gelbe Karten, eine Gelb-Rote Karte und satte vier Rote Karten bedeuten Platz 18 in der Fairplay-Tabelle – und das mit großem Rückstand.

Der König der Schalker Treter: Daniel Caligiuri holte in seinen 31 Einsätzen ganze neun Gelbe Karten.

Borussia Mönchengladbach gewinnt Fairplay-Wertung

94 Punkte (1 pro Gelbe, 3 für Gelbrote und 5 für Rote Karten) holte S04 in dieser Saison. Der Vorletzte der Fairplay-Tabelle, Relegationsteilnehmer VfB Stuttgart, ganze zwölf Punkte weniger.

+++ FC Schalke 04: Michael Reschke wird Technischer Direktor +++

Sieger der Fairplay-Wertung in der Bundesliga ist Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen bekamen in der abgelaufenen Saison gerade einmal 43 Verwarnungen und keinen einzigen Platzverweis.

Außer Lob gibts für die Gladbacher dafür aber nichts. Ein Startplatz im Europapokal wurde von der Uefa nur bis 2016 für die fairste Mannschaft ausgelobt. Und selbst wenn: Für die Europa League sind die Borussen ja auch sportlich bereits qualifiziert.

 
 

EURE FAVORITEN