Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Nach heftiger Kritik – ER straft alle Lügen

FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Das war die wilde Aufstiegssaison

Nach der Bundesliga-Saison 2020/2021 musste der FC Schalke den bitteren Gang in die zweite Liga antreten. Für die Knappen war es der insgesamt vierte Abstieg der Vereinsgeschichte. Es gelang jedoch in der Saison darauf als Meister der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga.

Nach dem Jubel kam der Frust. Henning Matriciani hatte beim FC Schalke 04 zuletzt einen schweren Stand. Bankplatz, Fankritik – und zwischenzeitlich nicht einmal ein Kaderplatz.

Das „kleine Derby“ wurde für ihn zu Befreiungsschlag. Dabei ließ er alle Fans des FC Schalke 04 staunen.

FC Schalke 04: Nach Langsam-Kritik – Matriciani jetzt schnellster Schalker

Langsam und behäbig – diese Kritik musste sich Matriciani von vielen S04-Fans gefallen lassen. Viele forderten im Sommer den Kauf eines schnellen Außenbahnspielers. An Matriciani dachte dabei keiner.

+++ FC Schalke 04 verkündet bittere Nachrichten – dieses Unglück hat schwere Folgen +++

Keine einzige Einsatzminute hatte er bis zum letzten Wochenende auf dem Konto. Dabei war er besonders in der Rückrunde der Aufstiegssaison noch sehr gefragt. Das 3:1 gegen Bochum wurde ein Befreiungsschlag. Für Schalke, aber auch speziell für den 22-Jährigen. Als Rechtsverteidiger durfte er 90 Minuten durchspielen – und strafte dabei alle Lügen.

Beim FC Schalke 04 lässt Henning Matriciani alle Staunen.
Beim FC Schalke 04 lässt Henning Matriciani alle Staunen.
Foto: IMAGO/Treese

Matriciani knackt Schalker Saison-Rekord

Von wegen langsam! Matriciani wurde im Nachbarschaftsduell mit 34,07 km/h geblitzt und war damit schnellster Schalker.

——————————————

Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: S04-Talent heiß begehrt – ER muss eine wegweisende Entscheidung treffen

FC Schalke 04: Bitterer Rückschlag für Aufstiegsheld! S04-Fans leiden mit ihm

FC Schalke 04: Bei Premieren-Sieg – Talent kassiert bitteren Rückschlag

——————————————

Und das nicht nur im Bochum-Spiel. Ligaweit ist er damit zwar „nur“ auf einem geteilten 49. Platz. Mit dem Bestwert setzt er sich in der bisherigen Saison aber an die Spitze aller Profis des FC Schalke 04. Dort war Rodrigo Zalazar (34,03 km/h) bislang Führender.

——————————————

Die schnellsten Spieler der Bundesliga:

  1. Alphonso Davies (Bayern München): 35,97 km/h
  2. Sheraldo Becker (Union Berlin): 35,97 km/h
  3. Micky van de Ven (Wolfsburg): 35,87 km/h

——————————————

Weil er gegen den VfL nicht nur schnell, sondern auch gut spielte, könnte er sich damit für weitere Einsätze unter dem neuen Trainer Frank Kramer empfohlen haben.