Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Paciencia sendet Hiobsbotschaft aus dem Krankenhaus – „Welt bricht in einem Augenblick zusammen“

Schalke 04-Stürmer Goncalo Paciencia sendet schlechte Nachrichten aus dem Krankenhaus an die Fans.
Schalke 04-Stürmer Goncalo Paciencia sendet schlechte Nachrichten aus dem Krankenhaus an die Fans.
Foto: imago images / Instagram: goncalopaciencia9 (Montage: DER WESTEN)

Gelsenkirchen. Den FC Schalke 04 ereilt die nächste Hiobsbotschaft! Goncalo Paciencia fällt mit seiner Knieverletzung womöglich länger aus – und beschert dem Klub ein echtes Stürmerproblem.

Das geht aus einer Botschaft hervor, die der Spieler selbst via Social Media verbreitet hat.

FC Schalke 04: Paciencia fällt womöglich länger aus

Wie den Social-Media-Posts des Portugiesen zu entnehmen ist, erholt sich Paciencia gerade von einer Operation.

Seine emotionale Nachricht an die Schalke 04-Fans verfasste er kurz nach dem Aufwachen: „Manchmal macht man alles gut, kümmert sich um sich selbst, man trainiert, erholt sich, macht seinen Körper zu seiner Priorität und tut alles, damit man keine Verletzungen hat. Und trotzdem bricht die Welt in einem Augenblick zusammen.“

+++ Diese S04-Statistik ist noch viel schlimmer als die Sieglos-Serie +++

Paciencia hatte sich schon vor dem Spiel gegen Gladbach am Knie verletzt und war zur weiteren Behandlung in seine Heimat geflogen. Von Vereinsseiten wurde bislang keine genauere Diagnose genannt. Medienberichten zufolge könnte der Stürmer erst im nächsten Jahr wieder zur Verfügung stehen. Seine traurige Botschaft scheint die Annahme zu bestätigen, dass es sich um eine schwerere Verletzung handelt.

Damit steht der FC Schalke vor einem großen Problem in der Offensive: Nach Paciencias Ausfall haben die Knappen keinen einzigen „echten“ Profi-Stürmer mehr unter Vertrag.

---------------

S04-Top-News:

---------------

Aushelfen müssen dann möglicherweise Mark Uth, der sonst üblicherweise mehr im offensiven Mittelfeld agiert, Steven Skrzybski (eigentlich Flügelspieler) oder einer von zwei Nachwuchskickern, die bereits gegen Gladbach ihr Profidebüt gaben und gelernte Mittelstürmer sind: Matthew Hoppe oder Luca Schuler.

Paciencia drückte seine Unterstützung für seine Mitspieler aus: „Es tut mir leid, sie in dieser schwierigen Zeit zu verlassen, aber ich glaube an sie und unterstütze sie. Wir sind ein Team und gemeinsam werden wir wieder aufstehen!“

Der Verein wünschte dem Leihspieler von Eintracht Frankfurt via Social Media eine „gute Besserung“.
(the)

 
 

EURE FAVORITEN