Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Diese beiden Nachwuchs-Spieler bekommen in Augsburg eine Chance bei den Profis

Domenico Tedesco nimmt zwei S04-Youngster mit nach Augsburg.
Domenico Tedesco nimmt zwei S04-Youngster mit nach Augsburg.
Foto: imago/MIS

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 haben sich am Dienstagabend in der Champions League zwei Jungs aus dem eigenen Nachwuchs bei der Profimannschaft empfohlen.

Benjamin Goller stand bei der Partie gegen Lokomotive Moskau in der Startelf. Ahmed Kutucu wurde in der 72. Minute eingewechselt.

Schalke: Kutucu und Goller im Kader

Die beiden Youngster spielten bei ihrem Profi-Debüt mutig auf. Ihre Belohnung: Beide stehen im Kader des FC Schalke für das Spiel am Samstag beim FC Augsburg.

„Benjamin Goller und Ahmed Kutucu werden mit nach Augsburg reisen“, sagt Domenico Tedesco.

+++ Augsburg -Schalke im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel! +++

Der Trainer des FC Schalke weiter: „Ihr Auftritt gegen Lokomotve Moskau war erfrischend und unbekümmert. Es ist schön zu wissen, dass die Jungs gut in unser Gefüge hineinpassen.“

Verletzungspech im Sturm

Kein Wunder, dass die beiden Offensiv-Talente ausgerechnet jetzt eine Chance bekommen. Schließlich verfolgt die Schalker derzeit ein gewaltiges Verletzungspech im Sturm. Mark Uth, Breel Embolo, Guido Burgstaller und Franco Di Santo fallen aktuell aus.

------------------------

Schalke-Top-News:

-----------------------

Skrzybski wieder dabei - Nastasic nicht

Immerhin: Steven Skrzybski kann nach auskurierter Schulterverletzung wieder mitmischen. „Die letzten sieben Tage haben ihm sehr gut getan, er ist schmerzfrei“, sagt Tedesco.

+++ Augsburg - Schalke im Livestream: So einfach geht's +++

Verzichten muss der S04-Coach hingegen auf Matija Nastasic. Der Innenverteidiger kassierte im Derby am vergangenen Samstag seine fünfte Gelbe Karte.

Schalke zu Gast in Augsburg

Manch eine Schalke-Fan könnte behaupten, dass der FC Augsburg für S04 gerade zur rechten Zeit kommt. Denn die Augsburger entwickelten sich in jüngerer Vergangenheit zu einem Lieblingsgegner der Schalker. Die vergangenen drei Spiele gewann Schalke allesamt gegen den FCA. Seit die Augsburger 2011 in die 1. Bundesliga aufstiegen, trafen FCA und S04 14 Mal aufeinander. Acht Spiele gewann Schalke, fünf Partien endeten mit einem Remis, und nur ein Mal ging Augsburg als Sieger vom Platz.

 
 

EURE FAVORITEN