Gelsenkirchen

Bericht: FC Schalke 04 will Leverkusen-Agreifer, doch dieser will nicht nach Gelsenkirchen – aus diesem Grund

Der FC Schalke 04 war offenbar an Isaac Thelin interessiert.
Der FC Schalke 04 war offenbar an Isaac Thelin interessiert.
Foto: imago images / DeFodi

Gelsenkirchen. Ist Schalke 04 im Sommer etwa eine wahre Stürmer-Kante durch die Lappen gegangen?

Wie die dänische Zeitung „BT“ berichtet, stand Schalke im Sommer unmittelbar vor der Verpflichtung von Isaac Kiese Thelin, der in der vergangenen Saison vom RSC Anderlecht an Bayer Leverkusen ausgeliehen war. S04 und Thelins Verein RSC Anderlecht seien sich demnach bereits einig gewesen. Doch der Schwede wollte nicht zu Schalke.

FC Schalke 04: Thelin wohl zum FC Kopenhagen

Auch Besiktas Istanbul bot Anderlecht für Thelin eine Ablöse, mit der die Belgier einverstanden waren. Doch auch zu Besiktas wollte der Stürmer nicht wechseln.

Stattdessen zieht es den 27-Jährigen zum FC Kopenhagen. Der dänische Topclub hatte bereits im Sommer um Thelin mitgeboten, doch die gebotene Ablöse reichte Anderlecht nicht. Im Winter soll Kopenhagen nun den nächsten Anlauf starten.

Thelins Berater erklärte: „Nicht nur der FC Kopenhagen wollte Isaac. Es gab auch Angebote von zwei, drei Vereinen aus besseren Ligen. Es waren gute Vereine in ihren Ligen. Doch Isaac hat abgelehnt, weil er glaubt, dass es für seine Familie das Beste ist, wenn er nach Kopenhagen geht.“

Nähe zur Heimat entscheidend

In Kopenhagen würde Thelins Familie in unmittelbarer Nähe zur schwedischen Heimat wohnen. Dort will der Nationalspieler auch endlich seine sportliche Heimat finden. Zuletzt zog Thelin von einem Club zum nächsten. In den vergangenen fünf Jahren stand er bei sechs verschiedenen Vereinen unter Vertrag.

Zuletzt war er in der Saison 2018/19 an Bayer Leverkusen ausgeliehen. Nur 14 Mal kam er zum Einsatz. Seine Ausbeute: Ein Tor, eine Vorlage.

------------------

Schalke-Top-News:

------------------

Schalkes Stürmer-Suche

Nachdem Breel Embolo zu Borussia Mönchenglabdach gewechselt war, hatte Schalke nach einem bulligen Mittelstürmer wie dem 1,89 Meter großen Thelin gesucht. Mit Benito Raman holte S04 für den Angriff jedoch einzig einen Flügelstürmer.

Schalke mit gutem Saisonstart

Auch ohne Embolo-Ersatz erwischte Schalke einen guten Saisonstart. Nach sieben Spielen liegen die Schalker mit 14 Punkten auf dem sechsten Platz.

 
 

EURE FAVORITEN