Gelsenkirchen

FC Schalke 04 gegen Union: Steven Skrzybski trifft auf Ex-Klub – ist es auch der Zukünftige?

Fans von Union Berlin hoffen auf eine Rückkehr von Schalkes Steven Skrzybski.
Fans von Union Berlin hoffen auf eine Rückkehr von Schalkes Steven Skrzybski.
Foto: imago images/Noah Wedel

Gelsenkirchen. Null Bundesligaminuten in dieser Saison. Für Steven Skrzybski vom FC Schalke 04 könnte es aktuell besser laufen. Unter Trainer David Wagner konnte sich der 27-Jährige bislang nur bei einem Kurzeinsatz im DFB-Pokal zeigen.

Weil Skrzybski bislang nicht aus dem Schatten seiner Teamkollegen treten kann, machen sich jetzt viele Fans in seiner Geburtstadt Berlin Hoffnung auf einen Wechsel zurück zu seinem Ex-Klub. Vor der Partie zwischen Schalke und Union Berlin bezog der Manager der Eisernen Stellung zu den Gerüchten.

FC Schalke 04: Skrzybski-Flucht im Winter?

Benito Raman, Mark Uth, Guido Burgstaller, Rabbi Matondo: Allesamt Offensivspieler, an denen es für Steven Skrzybski momentan kein Vorbeikommen gibt. Und das, obwohl Schalke in dieser Saison bislang nur zwei Stürmertore verzeichnen kann.

Skrzybski sitzt immer wieder nur auf der Bank, läuft bei der Schalker Reserve auf oder wird sogar für keine Mannschaft berufen. Sollte im Winter ein weiterer Stürmer nach Gelsenkirchen wechseln, könnte sich die Lage sogar noch einmal verschärfen. Eine Flucht im Winter ist nicht ausgeschlossen.

Und dass die Berlin-Köpenick und Union Berlin zum Ziel haben könnte, ist dabei nicht ausgeschlossen. „Warum soll es nicht denkbar sein?“, weckt Union-Manager Oliver Ruhnert gegenüber „Bild“ Hoffnungen bei Union-Fans.

Aber: „Er hat noch einen Vertrag bei Schalke. Und der Kader, den wir zusammengestellt haben, ist bis Sommer durchgeplant.” Ein Deal im Winter scheint also unwahrscheinlich.

----------

Mehr Sport-Themen:

Aktuelle Top-News:

----------

Steven Skrzybski selbst hat aber noch nicht aufgegeben. Als bekennender Schalke-Fan will er weiter sein Glück bei Königsblau versuchen. „Mein Ziel ist es, mich hier durchzubeißen, dafür haue ich mich jeden Tag voll rein. Wenn der Klub aber andere Pläne hat, werden wir uns nach der Hinrunde in Ruhe zusammensetzen und das offen und ehrlich besprechen.“

Eines macht Skrzybski deutlich gegen über „Bild“: „Jeder weiß, was mir Union und Schalke bedeuten.“ (the)

 
 

EURE FAVORITEN