Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Verwirrung um Schnäppchen – will Schalke IHN plötzlich nicht mal mehr ablösefrei?

Der FC Schalke 04 wollte Kevin Stöger im Winter unbedingt – jetzt scheint das Interesse verflogen.
Der FC Schalke 04 wollte Kevin Stöger im Winter unbedingt – jetzt scheint das Interesse verflogen.
Foto: imago images/RHR-Foto & Eibner

Gelsenkirchen. Schon im Winter wollte der FC Schalke 04 Kevin Stöger aus Düsseldorf nach Gelsenkirchen locken. Nachdem der Wechsel platzte schien klar: Nach der Saison wird der S04 einen neuen Anlauf starten.

Der FC Schalke 04 braucht günstige Verstärkung, Stöger ist nach dem Abstieg der Fortuna vereinslos und deshalb ablösefrei zu haben. „Passt wie Arsch auf Eimer“, würde man im Ruhrgebiet sagen – eigentlich.

FC Schalke 04: Plötzlich kein Interesse mehr an Kevin Stöger?

Denn obwohl das Interesse von Mitbewerber Eintracht Frankfurt laut Berichten erloschen ist und Schalke damit beste Chancen hat, droht der Wechsel nun zu platzen. Das Interesse der Königsblauen, so berichtet die „Bild“, soll nämlich ebenfalls abgekühlt sein.

Ist die Stöger-Verpflichtung beim FC Schalke 04 also vom Tisch? Noch sollen sich Sportvorstand Jochen Schneider und Co. mit dem Österreicher beschäftigen.

+++ FC Schalke 04: Alexander Nübel verabschiedet sich von den Fans – mit diesen emotionalen Worten +++

Kein Bedarf im offensiven Mittelfeld?

Doch im offensiven Mittelfeld hat sich neben S04-Star Amine Harit zuletzt auch Can Bozdogan für Einätze empfohlen. Mit Suat Serdar, Weston McKennie, Levent Mercan und Nassim Boujellab hat Coach David Wagner weitere Optionen für den Platz im offensiven Mittelfeld.

----------------

Mehr zum FC Schalke 04:

----------------

Schalke-Rückkehr von Steven Skrzybski unwahrscheinlich

Wichtiger bleibt auf Schalke die Stürmer-Suche. In Puncto Toreschießen kann Kevin Stöger auch nicht helfen – ihm gelangen in der abgelaufenen Saison zwar fünf Vorlagen, aber kein eigener Treffer.

Steven Skrzybski, der als Leihspieler des FC Schalke 04 ebenfalls mit Fortuna Düsseldorf abgestiegen ist, dürfte dagegen keine Chance mehr bei den Knappen haben. Ein dauerhafter Abschied steht bevor, Düsseldorf hat Interesse an einer Verpflichtung und auch Hannover 96 soll bereits Interesse bekundet haben.

 
 

EURE FAVORITEN