Gelsenkirchen

Champions League: FC Schalke 04 gibt gegen FC Porto den Sieg aus der Hand – hier alle Highlights

Beim Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Porto in der Champions League parierte Ralf Fährmann einen Handelfmeter in der Anfangsphase.
Beim Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Porto in der Champions League parierte Ralf Fährmann einen Handelfmeter in der Anfangsphase.
Foto: imago/Eibner

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat zum Auftakt der Champions League einen Sieg verpasst.

Gegen den FC Porto kam die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco zu einem 1:1. Breel Embolo (65.) brachte Schalke in Führung, Otavio (75.) glich für Porto aus. Ralf Fährmann (13.) parierte zudem einen Strafstoß der Gäste.

FC Schalke 04 gegen FC Porto im Pech

In der ersten Halbzeit verteidigten beide Teams sehr konzentriert, so dass es auf beiden Seiten aus dem Spiel heraus keine nennenswerten Chancen gab. Das einzige Highlight der ersten Hälfte war ein umstrittener Elfmeter für die Gäste.

Nach einem Einwurf in den Schalker Strafraum flog der Ball gegen die Hand von Naldo, der mit dem Kopf klären wollte. Der spanische Schiedsrichter Jesus Gil Manzano entschied sofort auf Strafstoß. Diesen platziert Alex Telles (13.) flach ins rechte, untere Eck. S04-Keeper Fährmann parierte jedoch stark.

Embolo brachte S04 in Führung

Schalke kam schwungvoll aus der Kabine und spielte etwas mutiger nach vorne als im ersten Durchgang. Die Folge: das verdiente 1:0. Nach einem blitzschnellen Konter legte Weston McKennie quer auf Embolo, der lässig einschob.

Als vieles auf einen Schalker Sieg hindeutete, kam Porto mit etwas Glück zurück ins Spiel. Naldo berührte den Porto-Stürmer Moussa Marega im eigenen Strafraum leicht am Fuß. Dieser ließ sich theatralisch fallen, was Schiri Manzano erneut dazu bewegte, den Gästen einen Strafstoß zu gewähren. Diesmal trat Otavio an, der sicher zum 1:1 traf.

Im anderen Spiel der Gruppe D gewann Galatasaray Istanbul 3:0 gegen Lokomotive Moskau und steht nach dem 1. Spieltag auf dem 1. Platz. Am 3. Oktober ist Schalke zu Gast in Moskau.

+++ Alle Infos im Live-Ticker zum Nachlesen +++

Aufstellungen:

Schalke: Fährmann – Sane, Naldo, Nastasic – Bentaleb, Serdar – Caligiuri, McKennie, Schöpf – Embolo, Uth

Porto: Alves – M. Pereira, Felipe, Eder Militao, Telles – Herrera, Otavio, Brahimi, D. Pereira – Aboubakar, Marega

+++ BVB mit Duselsieg in Brügge: Hier gibt's alle Infos zum Spiel +++

Schalke - Porto 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Embolo (65.), Otavio (75.) 1:1

90.+4 Minute: Abpfiff. Schalke trennt sich 1:1 vom FC Porto.

82. Minute: Verbissene Schlussphase! Kann Schalke noch einen Lucky Punch setzen?

75. Minute: Tor für Porto!

Bitter für Schalke! Nach einem augenscheinlich fairen Zweikampf zwischen Marega und Naldo geht der Porto-Stürmer im S04-Strafraum zu Boden. Der Schiedsrichter entscheidet zum zweiten Mal auf Strafstoß für Porto. Diesmal darf Otavio ran. Dieser verwandelt sicher.

65. Minute: TOOOR für Schalke!

Schalke kontert im eigenen Stadion. Blitzschnell geht's über die rechte Seite, dann legt McKennie quer zu Embolo, und der schiebt lässig zum 1:0 ein.

56. Minute: Zu Beginn der zweiten Halbzeit sehen wir ein ähnliches Bild wie in der ersten. Schalke ist bemüht, steht hinten sicher, kommt vorne aber (noch) zu keinen zwingenden Chancen.

46. Minute: Und der Ball rollt wieder auf Schalke.

45.+2 Minute: Halbzeit! Das einzige Highlight der ersten Hälfte war der gehaltene Elfmeter von Fährmann. Ansonsten läuft die Abwehrarbeit bei beiden Teams deutlich besser als das Spiel nach vorne.

37. Minute: Das Spiel gönnt sich eine Kreativpause. Wir sehen gerade viel Ballgeschiebe im Mittelfeld. Hat kurz vor der Pause noch jemand eine zündende Idee?

28. Minute: Schalke kommt besser ins Spiel. Die Gastgeber setzen sich in der Hälfte der Portugiesen fest. Zu Großchancen kamen die Königsblauen bisher aber noch nicht.

22. Minute: Gute Gelegenheit für Schalke! McKennie erkämpft sich an Portos Strafraumkante den Ball und sucht schnell den Abschluss. Ein Verteidiger kann so gerade noch zur Ecke klären.

13. Minute: Fährmann hält Elfmeter!

Nach einem Einwurf von Porto in den Schalker Strafraum will Naldo den Ball mit dem Kopf klären, doch die Kugel landet unglücklich an der Hand des Brasilianers. Der Schiri entscheidet sofort auf Strafstoß - harte Entscheidung! Macht aber nichts, Schalke hat schließlich Fährmann im Tor. Dieser fischt den gut platzierten Schuss von Telles aus dem rechten unteren Eck.

12. Minute: Während auf Schalke noch nicht allzu viel passiert, geht Galatasaray im zweiten Spiel der Gruppe D gerade 1:0 gegen Lokomotive Moskau in Führung.

6. Minute: In einer nervösen Anfangsphase prägen verbissene Zweikämpfe und Fehlpässe das Bild. Beide Teams tasten sich noch vorsichtig an das Königsklassen-Niveau heran.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

20.30 Uhr: In 30 Minuten ist es endlich so weit. Nach dreijähriger Abwesenheit gibt's wieder Königsklasse für Königsblau. Glück auf!

19.04 Uhr: An den FC Porto haben die Schalker äußerst positive Erinnerungen. 2008 kam es zu einem besonderen Spiel zwischen Porto und S04 (hier die ganze Geschichte).

17.57 Uhr: Ob es bei den Profis heute Abend besser läuft als bei der U19? Die Schalker A-Jugend hat zum Auftakt der UEFA Youth League gegen den FC Porto eine deutliche Pleite kassiert (hier alle Infos zum Spiel).

16.20 Uhr: Das Spiel beginnt heute erst um 21 Uhr, und nicht wie gewohnt um 20.45 Uhr. Was dahintersteckt, erfährst du hier.

14.33 Uhr: Per Mertesacker hat heute seinen Einsatz als Champion-League Experte für Dazn. Im Interview mit dem Streaming-Anbieter erinnert er sich an zahlreiche Momente, die er in der Veltins-Arena erlebt hat:

Per Mertesacker über Schalke 04

12.05 Uhr: Für das Spiel von Schalke 04 gegen den FC Porto gibt es offenbar noch Karten an der Abendkasse:

Spieldaten:

  • Anstoß: Dienstag, 18.09.2018, 21 Uhr
  • Stadion: Veltins-Arena (62.271 Plätze)
  • Schiedsrichter: Jesus Gil Manzano (Spanien)

FC Schalke 04 – FC Porto: Die bisherigen Duelle

  • 05.03.2008, Champions-League-Achtelfinale
    Porto – Schalke 1:4 n.E.
  • 19.02.2008, Champions-League-Achtelfinale
    Schalke – Porto 1:0
  • 29.09.1976, UEFA-Cup, 1. Runde
    Schalke – Porto 3:2
  • 08.09.1976, UEFA-Cup, 1. Runde
    Porto – Schalke 2:2
 
 

EURE FAVORITEN