Schalke-Fan schnappt sich auf dem Weg nach Porto im Flieger das Mikro und haut Kult-Fangesang raus

Auf der Reise nach Porto fing ein Flugzeug voll mit Schalke-Fans plötzlich an, einen Fangesang zu singen. (Archivbild)
Auf der Reise nach Porto fing ein Flugzeug voll mit Schalke-Fans plötzlich an, einen Fangesang zu singen. (Archivbild)
Foto: firo

Porto. Am Mittwochabend spielt der FC Schalke 04 in der Champions League gegen den FC Porto.

Sowohl die Mannschaft als auch die Fans sind bereits auf dem Weg nach Portugal – auf dem Flug überraschten letztere die Besetzung des Flugzeugs plötzlich: Wie auf einem Facebook-Video von Dazn zu sehen ist, schnappte sich ein Fan mit dem Einverständnis der Crew das Mikrofon und sprach zunächst zu seinen Mitreisenden.

------------------------------------

Mehr News von Schalke:

Paukenschlag beim FC Schalke 04: Das gab's noch nie! DFL genehmigt großartige Idee des Vereins

Schalke-Ikone schwärmt von Borussia Dortmund: „Wie der BVB marschiert, finde ich phänomenal“

FC Schalke 04: Nürnberg-Trainer Michael Köllner trotz Niederlage begeistert

------------------------------------

FC Schalke 04: Ganzes Flugzeug singt begeistert Fangesang

„Hallo liebe Schalker! Das Flugzeug ist soeben in Porto zum Heimspiel gelandet und jetzt will ich was von euch hören.“ Dann fing er an, einen Schalker Fangesang anzustimmen. „Wir sind Schalker, asoziale Schalker, schlafen unter Brücken oder in der Bahnhofsmission“, sang er und animierte damit das gesamte Flugzeug. Kurze Zeit später sangen alle Fans begeistert mit.

Dem Flugbegleitern schien diese Aktion sichtlich unangenehm. Wohl auch deshalb kommentierte Dazn den Post mit dem Kommentar: „Der Flugbegleiter kommt wohl aus Lüdenscheid-Nord“.

Die Nutzer reagierten begeistert. „Junge, die gehen richtig ab“, kommentierte ein User.

Auch Benjamin Stambouli ist großer Fan des Liedes

Nicht nur die Fans, auch Schalke-Spieler Benjamin Stambouli ist großer Fan des Liedes. In einem Interview mit dem Fußballmagazin "11 Freunde" verriet er: „Das ist mein absolutes Lieblingslied." Ralf Fährmann und Leon Goretzka hätten ihm den Text und die Bedeutung beigebracht.

Das ist die Tabelle in Schalkes Gruppe D vor dem 5. Spieltag:

Team Spiele Tordifferenz Punkte
1. FC Porto 4 6 10
2. Schalke 04 4 3 8
3. Galatasaray Istanbul 4 0 4
4. Lokomotive Moskau 4 -9 0

Der FC Schalke 04 kann sich am Mittwoch, dem vorletzten Spieltag der Gruppenphase, bereits vorzeitig für das Achtelfinale der Königsklasse qualifizieren. Wie Königsblau in die K.o.-Runde einziehen kann, kannst du hier nachlesen >>> (cs)

 
 

EURE FAVORITEN