Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Fans in Sorge! Ozan Kabak fehlt im Training

Der FC Schalke 04 trainierte am Mittwoch ohne Innenverteidiger, auch ohne Ozan Kabak.
Der FC Schalke 04 trainierte am Mittwoch ohne Innenverteidiger, auch ohne Ozan Kabak.
Foto: imago images/Team 2

Gelsenkirchen. „Nicht auch noch Ozan Kabak!“, dachten sich die Fans des FC Schalke 04, als der Türke am Mittwoch nicht zum Training erschien.

Kabak setzt mit dem Training aus – dabei ist der 19-Jährige der letzte verbliebene Innenverteidiger beim FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Ozan Kabak fehlt beim Mittwochs-Training

Innerhalb kürzester Zeit verlor Trainer David Wagner zahlreiche Leistungsträger in der Defensive. Erst brach sich Benjamin Stambouli im Revierderby gegen Borussia Dortmund (0:0) den Fuß, dann fiel Matja Nastasic mit Achillessehnen-Problemen aus und schließlich zog sich Salif Sané gegen Augsburg (3:2) eine schwere Knieverletzung zu.

Stambouli und Sané fallen bis Jahresende aus, für Nastasic wagt Schalke noch keine Prognose. Der Serbe fehlte ebenfalls beim Mittwochs-Training und droht für das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr) erneut auszufallen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund – Inter Mailand: BVB-Fans feiern Favre – für DIESE irre Aktion

FC Schalke 04: DIESE Wagner-Prognose bewahrheitet sich jetzt

• Top-News des Tages:

NRW: Olympia-Star wird mit 50 Kilo Drogen auf A3 erwischt – als das Urteil fällt, fließen Tränen

Michael Schumacher: Ex-Manager: „Michael hat es schlimm erwischt“

-------------------------------------

Schalke gibt Entwarnung: Kabak fehlt nur wegen Belastungssteuerung

Umso schlimmer würde ein zusätzlicher Ausfall von Ozan Kabak wiegen. Ohne ihn würde der S04 am Samstag gänzlich ohne Innenverteidiger da stehen.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

Der FC Schalke 04 konnte aber Entwarnung geben. Laut Klub handelt es sich lediglich um eine Belastungssteuerung für den Neu-Schalker, der trotz wenig Spielpraxis gegen Arminia Bielefeld (3:2) und den FC Augsburg unerwartet in die Startelf musste.

Am vergangenen Spieltag schrieb Ozan Kabak Bundesliga-Geschichte, als er Schalke als 258. Torschütze zum Klub mit den meisten Torschützen der Liga-Geschichte machte. Hier alle Infos >>

 
 

EURE FAVORITEN