FC Schalke 04: Erkennst du ihn wieder? Dieser ehemalige Schalker Fan-Liebling schießt in England gerade alles kurz und klein

Der Stürmer spielte zwei Jahre lang für Schalke.
Der Stürmer spielte zwei Jahre lang für Schalke.
Foto: imgao/Focus images

Zwei Jahre lang spielte er beim FC Schalke 04, gehörte zu den Lieblingen der königsblauen Fans. Mittlerweile spielt er beim Norwich City in der zweiten englischen Liga und führt dort die Torjägerliste an: Teemu Pukki.

2011 kam der Finne von HJK Helsinki zum FC Schalke 04 – damals war er 21 Jahre alt, hatte noch einen blonden Wuschelkopf, von Gesichtsbehaarung fehlte noch jede Spur. Doch sein Aussehen hat sich genau wie seine sportliche Leistung stark verändert, seit er Schalke vor rund sechs Jahren verließ.

FC Schalke 04: Starke Veränderung bei Pukki

Mit 26 Toren (37 Einsätze) in der laufenden Spielzeit ist er der Erfolgsgarant für Norwich. Auch durch seine Tore ist davon auszugehen, dass die Mannschaft in der kommenden Spielzeit aus der Championship aufsteigt und in der Premier League spielen wird!

Denn mit 84 Punkten aus 40 Spielen führt der Verein die Liga momentan an, hat dabei acht Punkte Vorsprung auf Sheffield United auf Rang zwei.

------------------------------------------

Mehr News vom FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Schock für Mark Uth – S04 bestätigt: Saison für den Stürmer gelaufen!

Christoph Metzelder Kandidat auf Schalke? Anderer Club mischt mit – dafür ist ER jetzt frei

FC Schalke 04: Ein Blick aufs Restprogramm führt bei S04 zu dieser klaren Erkenntnis

------------------------------------------

Teemu Pukki: Das sind seine Stationen als Fußballspieler

Teemu Pukki wurde am 29. März 1990 in Kotka, Finnland geboren. Seine fußballerische Karriere begann er beim FC KooTeePee, wo er 2006 sein Profi-Debüt feierte. Danach gab es für ihn zahlreiche Stationen.

Im Januar 2008 wechselte er vom FC KooTeePee zum FC Sevilla, wo er zunächst nur in der zweiten Mannschaft in der Segunda Division spielte. Ende des Jahres gab er sein Debüt in der ersten Mannschaft.

In Spanien fühlte sich der Finne jedoch nie richtig wohl, weshalb er im Sommer 2010 wieder in sein Heimatland zurückkehrte. Mit HJK Helsinki traf er 2011 in der UEFA Europa League erstmals auf den FC Schalke 04. In den beiden Spielen traf er insgesamt dreimal.

FC Schalke 04: Publikumsliebling Teemu Pukki

2011 kam er schließlich zu Schalke, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieb. Auch wenn er meist nur Einwechselspieler war, wurde er in Gelsenkirchen schnell zum Publikumsliebling.

Ein Jahr vor Vertragsende verließ Pukki Schalke schließlich in Richtung Schottland. Ein Jahr später ging er auf Leihbasis von Celtic Glasgow zu Brondby IF nach Dänemark. Nach Ende der Leihe verpflichtete der Verein Pukki fest.

Seit Sommer 2018 spielt er für Norwich City.

 
 

EURE FAVORITEN