Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Er wollte zum BVB – jetzt soll er bald Königsblau tragen

Der FC Schalke 04 soll an einem Spieler her sein, der eigentlich zu Borussia Dortmund wollte.
Der FC Schalke 04 soll an einem Spieler her sein, der eigentlich zu Borussia Dortmund wollte.
Foto: imago images/LaPresse

Gelsenkirchen. Verstärkt sich der FC Schalke 04 mit einem Linksverteidiger aus der Serie A?

Ganz überraschend belegte der norditalienische Klub Atalanta Bergamo vergangene Saison Platz drei, ist somit für die Champions League in der kommenden Saison qualifiziert und machte somit europaweit auf sich aufmerksam.

FC Schalke 04: Verstärkung aus Italien?

Auch die Knappen warfen ein Auge nach Italien und vor allem auf einen: Abwehrspieler Robin Gosens. Nach Informationen des „Kicker“ soll Schalke den deutschen Linksverteidiger in die Bundesliga holen wollen.

Bergamo ist dem Bericht zufolge allerdings zu keiner Verhandlung bereit. Der 24-Jährige aus Emmerich am Niederrhein steht bei den Italienern noch bis 2020 unter Vertrag.

---------------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten vom FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Düsseldorf-Star zu den Knappen? So geht es weiter

Hat der FC Schalke 04 hohe Millionensumme voreilig in den Wind geschossen?

FC Schalke 04: Kommt jetzt ein portugiesischer Nationalspieler aus Italien?

---------------------------------------------------------

Robin Gosens absolvierte Probetraining bei Borussia Dortmund

Pikant: Mit 18 Jahren absolvierte der Deutsch-Niederländer noch ein Probetraining bei Borussia Dortmund – ohne Erfolg. Statt zu den Schwarzgelben ging es in die Niederlande, bevor Robin Gosens 2017 von Heracles Almelo nach Bergamo wechselte.

Dort wurde er in der abgelaufenen Saison zum Stammspieler, absolvierte 28 Pflichtspiele, erzielte drei Tore und legte zwei Treffer vor. Durch seine Leistung hatte er einen maßgeblichen Anteil an dem Überraschungserfolg Bergamos in der Liga.

Im Interview mit dem „Kicker“ sprach er vor Kurzem über die Spielzeit und erklärte: „Ich werde nie richtig realisieren, was ich hier gerade für einen Traum erlebe. Wenn man sieht, von wo ich komme, ist das schon eine ziemlich außergewöhnliche Geschichte.“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN