Gelsenkirchen

FC Schalke 04 nimmt diesen Junioren-Nationalspieler aus England ins Visier – Konkurrenz aus der Liga droht

Der FC Schalke 04 fasst ein Talent von der Insel ins Auge.
Der FC Schalke 04 fasst ein Talent von der Insel ins Auge.
Foto: imago images/RHR-Foto

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 fährt den möglicherweise härtesten Sparkurs der vergangenen Jahren: In diesem Sommertransferfenster werden außer einigen Leihrückkehrern keine großen Neuzugänge erwartet.

Und dennoch nimmt S04 jetzt ein England-Juwel ins Visier. Ein Deal könnte jedoch nur unter bestimmten Bedingungen zustande kommen.

FC Schalke 04 nimmt England-Juwel ins Visier

Der erst 20 Jahre alte Mittelfeldmann und Junioren-Nationalspieler Conor Gallagher soll es den Schalke-Bossen angetan haben. Das berichtet die britische Zeitung „The Sun“. Gallagher gilt in England als großes Talent, wurde im vergangenen Jahr als bester Spieler im Nachwuchsbereich des FC Chelsea ausgezeichnet.

+++ Bentaleb-Abgang fix? DIESES Detail könnte seinen Abschied verraten +++

In der A-Mannschaft der „Blues“ kam Gallagher bislang allerdings noch nicht zum Einsatz, sondern spielte je eine Saisonhälfte für die Zweitligisten Charlton Athletic und Swansea City.

Zur neuen Saison heißt sein Arbeitgeber laut aktuellem Stand eigentlich wieder FC Chelsea – und das noch bis 2022. Die Ablösesumme für den flexiblen Mittelfeldspieler beläuft sich laut dem Bericht auf mindestens fünf Millionen Euro. Schalke dürfte sich einen Kauf deshalb wohl kaum leisten können, denkbar wäre stattdessen ein Leihangebot.

----------

S04-Top-News:

Schneider spricht über Rudy-Zukunft – „Ich bin mir sicher, dass...“

Noch vor Saisonbeginn – Zoffgefahr wegen Wagner?

Wird ER die Lösung des blauweißen Sturmproblems?

----------

Mit Ausleihen von der Insel waren die Schalker zuletzt sehr erfolgreich. Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny, Leihgabe vom FC Everton, spielte über die gesamte Saison hinweg eine zentrale Rolle in der Mannschaft von Trainer David Wagner.

Feste Verpflichtung nur, wenn...

Sollten Schalke allerdings noch hochwertige Spieler wie die umworbenen Ozan Kabak oder Weston McKennie verlassen, wäre auch eine feste Verpflichtung zumindest eine Überlegung wert.

Doch der Revierklub muss achtsam sein. Auch Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld und der FSV Mainz 05 sollen ein Auge auf das Talent geworfen haben. (the)

 
 

EURE FAVORITEN