FC Schalke 04 kassiert den nächsten Rückschlag! Fans verzweifeln – aus DIESEM Grund: „Das ist einfach erbärmlich“

Weston Mcennie und der FC Schalke 04 kassierten bei Eintracht Frankfurt die nächste Pleite.
Weston Mcennie und der FC Schalke 04 kassierten bei Eintracht Frankfurt die nächste Pleite.
Foto: imago images/Tim Rehbein/RHR-FOTO/Pool

Die Fans des FC Schalke 04 haben die Nase gestrichen voll.

Das 1:2 bei Eintracht Frankfurt am Mittwochabend war das 14. Spiel der Schalker ohne Sieg. Was die Fans derart ärgert, ist allerdings nicht der Umstand, dass die Königsblauen so schlecht punkten. Der S04-Anhang hat null Verständnis für den nächsten schwachen Auftritt der Mannschaft von Trainer David Wagner.

Schalke in Frankfurt mit mäßiger Leistung

Die Leistung beim 1:1 gegen Leverkusen am vergangenen Sonntag hatte die Schalke-Fans zunächst zuversichtlich gestimmt. Einige S04-Anhänger hatten anschließend gehofft, dass ihrem Herzensverein doch noch ein versöhnlicher Saison-Endspurt gelingen könnte.

Doch in Frankfurt gab’s den nächsten Rückschlag für Schalke. In den ersten 60 Minuten war Schalke im Spiel bei der Eintracht erneut von der Rolle. Erst in der Schlussphase spielte S04 etwas mutiger nach vorne und kam zu Chancen.

+++ Frankfurt - Schalke: HIER gibt's alle Highlights! +++

Für die Fans war das zu wenig. Der Schalker Anhang war mal wieder enttäuscht. Wir haben einige Twitter-Reaktionen gesammelt:

  • „Es gab Zeiten, da habe ich auch in der 89. Minute bei einem 0:1-Rückstand noch an den Schalker Sieg geglaubt. Gerade läuft die 44. Minute, und ich glaube, die Messe ist so ziemlich gelesen.“
  • „Irgendwie wünscht man sich noch drei Tore für die Eintracht, damit man die Scheiße nicht noch irgendwie schönreden kann.“
  • „Ist es eine Protestaktion von Schalke gegen Tönnies? Anders kann ich mir die Leistung des Teams nicht erklären.“

+++ FC Schalke 04: Riesiger Schock für Clemens Tönnies – S04-Boss muss… +++

  • „Warum? Warum in Gottes Namen stellen wir uns mit allen Mann in die eigene Hälfte? Was gegen Leverkusen funktioniert, sollte gegen Frankfurt erst recht klappen. Kein Pressing. Nichts. Was für eine Scheiße!“
  • „Das ist einfach mal wieder erbärmlich, wie wir spielen. Und am Ende müssen wir uns wieder anhören, dass wir ja so eine junge Mannschaft haben und die aktuelle Phase an der Mannschaft nicht spurlos vorbei geht. Es sind zum Glück nur noch drei Spiele. Das ist nicht mehr mein Schalke.“
  • „Uff. Heute wieder zwei Schritte zurück – nach einem Schritt vorwärts. Wieder gefühlt 10% Ballbesitz und 20% Passquote ohne jegliches Pressing.“
 
 

EURE FAVORITEN