Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Düsseldorf-Star zu den Knappen? So geht es im Poker um den Stürmer weiter

Der FC Schalke 04 will Benito Raman – doch noch wird um die Ablöse gefeilscht.
Der FC Schalke 04 will Benito Raman – doch noch wird um die Ablöse gefeilscht.
Foto: imago images / Sven Simon

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 will Benito Raman von Fortuna Düsseldorf. Die Rheinländer sind wohl bereit, den Stürmer abzugeben – sofern die Ablöse stimmt.

An der scheiterte es bislang. Sieben Millionen Euro haben die Knappen Düsseldorf geboten, um den Wunschspieler zum FC Schalke 04 zu holen. Das rang F95-Trainer Friedhelm Funkel nur ein müdes Lächeln ab.

FC Schalke 04 will besseres Angebot für Benito Raman abgeben

Mehr als das Doppelte dieses Angebots soll der Überraschungsklub der vergangenen Saison fordern: Für 15 Millionen könnte Benito Raman gehen. Nach Informationen der „WAZ“ bereitet der FC Schalke 04 jetzt deshalb ein besseres Angebot für den Belgier vor.

------------------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten vom FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Kommt jetzt ein portugiesischer Nationalspieler aus Italien?

FC Schalke will Frankreich-Star nach Gelsenkirchen holen

Schalke 04: Konoplianka wohl vor Abgang in die Türkei – Problem-Profi könnte ebenfalls gehen

------------------------------------------------------------

FC Schalke 04: Das ist der nächste Schritt

Eine Möglichkeit, wie Königsblau die hohe Ablöse für Benito Raman finanzieren könnte, kannst du bei der „WAZ“ nachlesen.

Dass die beiden Vereine in der Personalie eine Lösung finden können und der 24-Jährige somit nach Gelsenkirchen wechselt, davon geht Fortuna-Coach Funkel aus. Dem „Express“ sagt er: „Ich glaube schon, dass man sich einigen wird.“

------------------------------

Das ist Benito Raman:

  • geboren am 7. November 1994 in Gent, Belgien
  • 2011 bis 2016 KAA Gent
  • 2016 bis 2017 Standard Lüttich
  • seit 2017: Fortuna Düsseldorf
  • seit 2014: U21-Nationalmannschaft Belgien

------------------------------

+++ FC Schalke 04: Friedhelm Funkel macht sich über S04-Angebot für Fortuna-Knipser lustig +++

Aber er stellt auch klar: „Wenn einer Verständnis für Spieler hat, dann bin ich das. Aber das kann nicht einseitig gelagert sein. Der neue Verein muss auch die angemessene Ablöse zahlen, das ist doch ganz klar.“

Benito Raman selbst hofft auf ein Entgegenkommen der Düsseldorfer. „Ich fände es fair vom Klub, wenn man mich jetzt ziehen lassen würde“, erklärte er schon vor Wochen, als die ersten Wechselgerüchte aufkamen.

Raman würde Geschwindigkeit und Torgefahr mitbringen

Der FC Schalke 04 ist weiter dringend auf der Suche nach Verstärkung. Besonders an Geschwindigkeit und Torgefahr mangelte es den Knappen in der verkorksten letzten Saison – zwei Faktoren, bei denen eine Verpflichtung von Benito Raman eine Verbesserung versprechen würde.

(cs)

 
 

EURE FAVORITEN