Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Schock – dieser Bericht über Nübel wird den S04-Fans gar nicht gefallen

Alexander Nübel vom FC Schalke 04.
Alexander Nübel vom FC Schalke 04.
Foto: imago images / foto2press

Gelsenkirchen. Wie lange kann der FC Schalke 04 seinen Torwart Alexander Nübel noch halten?

Spätestens seit der 23-jährige Ralf Fährmann als Stammtorhüter des FC Schalke 04 verdrängt hat, ist Alexander Nübel im Visier der europäischen Spitzenklubs.

FC Schalke 04 kämpft um Alexander Nübel

Die Knappen wollen ihre Nummer 1 nicht ziehen lassen. Zahlreiche Konkurrenten scheinen sie bereits losgeworden zu sein: Der gebürtige Paderborner soll sich Medienberichten zufolge dazu entschieden haben, nicht ins Ausland zu wechseln (hier alle Infos).

Erst einmal eine gute Nachricht für Königsblau - doch der FC Bayern München bleibt weiter im Rennen. Und da liegt das Problem.

+++ Inter Mailand - Borussia Dortmund LIVE: Hier alle Highlights! +++

Wie „Sport Bild“ berichtet, sollen die Bayern bereits mit Alexander Nübel planen. Dem Bericht zufolge soll er nach seinem Vertragsende auf Schalke nach München wechseln.

------------------------

Weitere News vom FC Schalke 04:

Schalke 04: Unbekannte mit frecher Derby-Aktion - Hans Sarpei wütend

FC Schalke 04: Knipser gefunden? Dieser Star soll S04 im Winter verstärken

Top-Themen des Tages:

Irres Trainer-Gerücht! Scheitert Lucien Favre, soll ER zu Borussia Dortmund kommen

TV-Hammer: ARD und ZDF verlieren Rechte für EM 2024!

------------------------

FC Bayern hat Plan für Alexander Nübel

Dort soll er zum Stammspieler aufgebaut werden. Das Ende von Nationalkeeper Manuel Neuer bedeutet das allerdings keineswegs: Die Verantwortlichen des Rekordmeisters sollen in Abstimmung mit dem 33-Jährigen einen Plan entworfen haben, wie die Zukunft des jungen Torwarts aussehen soll. Manuel Neuers Vertrag soll demnächst um zwei Jahre bis 2023 verlängert werden.

Nübel soll hinter Manuel Neuer heranreifen und bereits Spielpraxis sammeln.

+++ Schalke 04 laut Bericht mit Mega-Angebot für Nübel – und Klausel-Trick +++

In Gelsenkirchen gibt man die Hoffnung aber nicht auf. Berichten zufolge soll Sportvorstand Jochen Schneider dem 23-Jährigen eine Vertragsverlängerung bis 2024 angeboten haben. Stimmt er zu, solle er fünf Millionen im Jahr bekommen - derzeit soll er ein Gehalt von 500.000 Euro haben. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN