Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Coronavirus-Ausbruch! Nübel-Berater geht DIESEN drastischen Schritt

FC Schalke 04: Nübel-Berater Stefan Backs kämpft gegen das Coronavirus.
FC Schalke 04: Nübel-Berater Stefan Backs kämpft gegen das Coronavirus.
Foto: imago images/Pakusch

Gelsenkirchen. Das Coronavirus schockt die gesamte Bundesliga und auch den FC Schalke 04. Auch finanziell bedeutet die aktuelle Lage für alle eine große Belastung.

Nübel-Berater Stefan Backs zieht bereits Konsequenzen aus der Coronavirus-Krise und geht einen drastischen Schritt.

FC Schalke 04: Nübel-Berater reagiert auf das Coronavirus

Stefan Backs ist der Berater von Alexander Nübel, Torwart vom FC Schalke 04. Zum Jahreswechsel stand Backs mehrfach im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit.

Der bevorstehende Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern München hatte für mächtig Aufregung gesorgt. Backs lieferte sich mit dem Club einen öffentlichen Schlagabtausch.

„Wir werden in 2020 auf 50% unserer Provision verzichten.“

Jetzt schreibt Stefan Backs positive Schlagzeilen. Auch er will gerne seinen Beitrag in der Coronavirus-Krise leisten und kündigte deshalb an: „Wir werden in 2020 auf 50% unserer Provision verzichten.“

Das Geld soll dabei ausschließlich in der 3. Liga landen. Diese wird laut Backs „mutmaßlich am härtesten betroffen sein“. In der 3. Liga betreut Backs Berateragentur unter anderem die Trainer Michael Köllner von 1860 München und Jens Härtel von Hansa Rostock.

--------------------------

Top-S04-News:

FC Schalke 04: Coronavirus-Schock! Schneider muss Arbeit ruhen lassen

Coronavirus-Krise beim FC Schalke 04! Verantwortlicher mit heftigen Worten: „Geht um die Existenz“

FC Schalke 04 droht Corona-Krise: Bricht S04 jetzt dieses wichtige Versprechen?

--------------------------

Backs kontert seine Kritiker

Mit dieser Aktion wolle Backs die Vereine finanziell entlasten und andere Berater dazu motivieren, sich anzuschließen.

--------------------------

Benötigst du in dieser außergewöhnlichen Zeit Unterstützung? Dann schreibe eine Mail an wirhelfen@derwesten.de oder schaue in unserer Facebook-Gruppe zum Thema Coronavirus im Ruhrgebiet vorbei:

FB-Gruppe Wir helfen

--------------------------

Seinen Gegner nimmt der Berater gleich den Wind aus den Segeln: „Schon jetzt weiß ich, dass deutsche Berufsnörgler unsere Aktion kritisieren werden. Oder anmerken, dass wir nach dem diskutierten Wechsel von Alex Nübel zu Bayern München nun gute PR brauchen. Diesen Leuten (einige könnte ich jetzt schon namentlich nennen) möchte ich sagen: Ihr ödet mich an.“ (fs)

 
 

EURE FAVORITEN