Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Coronavirus – S04 zieht Konsequenzen!

Der FC Schalke 04 zieht wegen dem Coronavirus Konsequenzen.
Der FC Schalke 04 zieht wegen dem Coronavirus Konsequenzen.
Foto: imago images / Rene Traut

Gelsenkirchen. Das Coronavirus breitet sich nun auch in Deutschland aus und ist das beherrschende Thema – jetzt auch beim FC Schalke 04.

Der FC Schalke 04 zieht harte Konsequenzen. Im Sommer sollte es für wie schon in den Vorjahren gerne nach China gereist. Doch wie die „WAZ“ berichtet, legt S04 diese Pläne vorerst auf Eis.

Wegen Coronavirus: Schalke muss zuhause bleiben

„Es ist klar, dass China im Moment nicht geht“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider: „Wir haben mit unseren Kollegen drüben darüber gesprochen. Die haben gesagt, dass es schön gewesen wäre, wenn wir gekommen wären.“

In den vergangenen Jahren war Schalke regelmäßig nach China gereist, um dort Geschäftsbeziehungen zu pflegen und Fans zu gewinnen. Im Reich der Mitte waren allerdings bis Dienstag mehr als 70.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mehr als 2.500 Menschen starben an den Folgen des neuartigen Virus.

Wie Schalke stattdessen den Sommer plant, erfährst du hier bei der „WAZ“.

FC Schalke 04 in der Krise

Bevor die Schalker sich auf Sommerreisen begeben können, müssen die Königsblauen erst mal aus ihrer sportlichen Krise finden. In der Bundesliga blieb S04 in den vergangenen fünf Partien ohne Sieg. Zuletzt setzte es eine heftige 0:5-Pleite gegen RB Leipzig.

+++ FC Schalke 04: Eklat! Spielerfrau schießt gegen Klub – „In 86 Tagen verlassen“ +++

„Unzufriedenheit und Enttäuschung sind jetzt groß“, sagte Trainer David Wagner nach dem Spiel: „Wir haben zu viele Spieler, die momentan nicht ihre Form haben.“

Auch Schneider meinte: „Wir haben im Moment ein paar Probleme. Ein paar Spielern fehlt der Rhythmus, weil sie verletzt waren. Es ist jetzt eine Phase, wie sie jede Mannschaft mal erlebt. Wichtig ist, dass wir die Ruhe behalten.“

+++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren +++

Am kommenden Samstag hat Schalke mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln die Möglichkeit, wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Anschließend folgen das Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern, das Bundesliga-Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim und das Derby bei Borussia Dortmund.

Schalke wieder oben dabei

Nach der Horror-Saison hat sich Schalke 04 in diesem Jahr wieder gefangen. Trainer David Wagner hat "Königsblau" wieder in den Bereich der internationalen Plätze geführt und wird alles daran setzen, die Europa League zu schaffen. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN