Gelsenkirchen

FC Schalke 04: S04-Star vor bitterem Abschied? „Mache mir Gedanken…“

Zukunft beim FC Schalke 04 ungeklärt: Was wird aus Daniel Caligiuri (r.)?
Zukunft beim FC Schalke 04 ungeklärt: Was wird aus Daniel Caligiuri (r.)?
Foto: imago images/Team 2

Gelsenkirchen. Der Schwebezustand im Liga-Lockdown bedeutet für viele Spieler eine unsichere Zukunft – Profis mit auslaufenden Verträgen haben es besonders schwer. Auch beim FC Schalke 04 dürfte sich der ein oder andere Spieler bereits Sorgen um seine Zukunft machen.

Alle Vertragsgespräche wurden vom FC Schalke 04 auf Eis gelegt, bis die nahe Zukunft der Bundesliga geklärt ist. Das trifft Benjamin Stambouli, Timo Becker und Daniel Caligiuri besonders hart. Stand jetzt sind die drei S04-Profis ab dem 30. Juni arbeitslos.

FC Schalke 04: Daniel Caligiuri spricht über seinen auslaufenden Vertrag

Keine Gespräche, keine Spiele – für die Spieler ist es aktuell praktisch unmöglich, sich für eine Vertragsverlängerung zu bewerben. Bei Daniel Caligiuri war die Frage über einen neuen Vertrag schon vor der Pandemie völlig offen – Corona dürfte die Situation nicht verbessert haben.

Der FC Schalke 04 rutscht immer tiefer in finanzielle Probleme, muss am Ende wohl auch im Kader Einsparungen vornehmen. Muss Caligiuri gehen?

„Klar mache ich mir auch mal Gedanken“, gesteht der 32-Jährige im „WAZ“-Interview. „Aber eigentlich bin ich entspannt. Ich weiß, dass ich noch viele gute Jahre vor mir habe.“

-----------------

Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Gespräch mit Mario Götze – was plant BVB-Chef Watzke?

Ousmane Dembélé endgültig am Tiefpunkt! Für den Ex-BVB-Star kommt es jetzt knüppeldick

Top-Themen des Tages:

Coronavirus in NRW: Große Kirmes abgesagt – Schausteller hegen Plan ++ NRW-Minister mit erschreckender Prognose „keine Idee“

Coronavirus: In DIESEM Land kannst du bald wieder Urlaub machen ++ Katastrophale Zahlen – Bundesregierung mit dieser Horror-Prognose

-----------------

Ob er diese Jahre beim FC Schalke 04 verbringt, ist unklar. Geht es nach Caligiuri, würde er gerne weiterhin das königsblaue Trikot tragen. „Ich fühle mich hier wohl, meine Frau auch. Ich lebe Schalke. Wir können uns gut vorstellen, hier zu bleiben“, sagt der Mittelfeldmann der „WAZ“.

Sobald wieder gespielt wird, verrät Caligiuri, sollen die Gespräche wieder aufgenommen werden. Wie der Stand bei seiner Knieverletzung ist und wie er in Krisenzeiten lebt, erfährst du hier auf WAZ.de.

Star-Abschied wahrscheinlich

Während bei Caligiuri also noch viel offen ist, gilt ein anderer Abschied bereits als sehr wahrscheinlich. Ein beliebter Leihstar kehrt im Sommer wohl zu seinem Stammverein zurück. Hier mehr dazu! (dso)

 
 

EURE FAVORITEN