FC Schalke 04: Corona beeinflusst Abstiegskampf! Ist DAS die Rettung für S04?

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Der FC Schalke 04 gilt als quasi-abgestiegen. Doch ausgerechnet im Saisonendspurt könnte das Coronavirus noch einmal Spannung in den Abstiegskampf bringen – und damit auch die Saison des FC Schalke 04 retten?

Hertha BSC – aktuell auf Rang 15 und ein direkter Gegner des FC Schalke 04 im Kampf um den Klassenerhalt – muss sich wegen mehrerer Corona-Fälle für 14 Tage in Quarantäne begeben. Das wirbelt den Spielplan mächtig durcheinander. Ein Vorteil für Schalke?

FC Schalke 04: Hertha-Chaos wirbelt Saisonendspurt durcheinander

Neben Schalke und Hertha stecken auch Mainz, Bielefeld und Köln tief im Abstiegskampf. Doch die Corona-Fälle bei den Berlinern sorgen diesbezüglich für Chaos: Denn tatsächlich stehen zwischen diesen Teams im Saisonendspurt eine ganze Reihe an Kellerduellen an!

Die betroffenen Partien:

  • 29. Spieltag: Mainz gegen Hertha
  • 30. Spieltag: Bielefeld gegen Schalke
  • 31. Spieltag: Schalke gegen Hertha
  • 32. Spieltag: Hertha gegen Bielefeld
  • 33. Spieltag: Hertha gegen Köln
  • 34. Spieltag: Köln gegen Schalke

Aufgrund der zweiwöchigen Quarantäne wurden die Hertha-Spiele gegen Mainz und Schalke bereits offiziell abgesagt – und müssen sehr wahrscheinlich kurzfristig in englischen Wochen im Saisonfinale nachgeholt werden.

+++ FC Schalke 04 gibt nächsten Personalhammer bekannt – DAS soll passiert sein +++

Das macht natürlich den Spielplan für alle Beteiligten im Endspurt deutlich enger – und erhöht damit auch die Belastung für die Spieler. Jedoch fällt bei Hertha wegen der Quarantäne auch das Training aus – könnte das den Konkurrenten wie Schalke in die Karten spielen?

Schalke muss 13 Punkte in sechs Spielen aufholen

Okay, zugegeben: Ein Schalker Klassenerhalt in dieser Saison wäre wohl eines der größten Fußballwunder der letzten Jahre. Die Königsblauen liegen 13 Punkte hinter dem Relegationsplatz – und können aus den verbleibenden Saisonspielen nur noch maximal 18 Punkte holen.

Doch wenn Hertha nun durch die Zwangspause der Stecker gezogen wird – und sowohl die Hauptstädter als auch Köln und Bielefeld anschließend Punkte liegen lassen – könnte Schalke noch davon profitieren. Vor allem, weil man noch gegen alle drei im direkten Duell antreten muss.

-------------------

Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: Corona-Schock in der Bundesliga! Spiel-Absage gegen Hertha BSC?

FC Schalke 04: Fans feiern Fährmann für diese Aktion – und haben jetzt einen Wunsch

FC Schalke 04: Mustafi-Missverständnis! Deshalb ist der Weltmeister bei S04-Coach Grammozis unten durch

--------------------

Doch selbst mit drei Siegen könnte Schalke den letzten Tabellenplatz aktuell nicht verlassen. Dafür müssten auch noch Punkte aus den Partien gegen Freiburg, Hoffenheim und CL-Aspirant Frankfurt her. Rechnerisch zwar möglich ... aber nur sehr schwer vorstellbar.

Was dem FC Schalke 04 gegen Freiburg Hoffnung macht

Zunächst geht es für die Knappen auf der wahrscheinlichen Abschiedstournee aus der Bundesliga in den Schwarzwald. Was dem Revierklub für diese Partie Hoffnung machen kann, erfährst du hier >>
(at)