FC Schalke 04: Fan treibt es nach Gross-Versprecher auf die Spitze – das sorgt für Lacher im Netz

Sind wir gemeint? Beim FC Schalke 04 gab es unter Trainier Christian Gross ein Namens-Chaos. Einen Fan hat das auf eine witzige Idee gebracht.
Sind wir gemeint? Beim FC Schalke 04 gab es unter Trainier Christian Gross ein Namens-Chaos. Einen Fan hat das auf eine witzige Idee gebracht.
Foto: IMAGO / Team 2

Trainer Christian Gross ist beim FC Schalke 04 nach dem 1:5 Debakel gegen Stuttgart Geschichte. In Erinnerung bleiben werden bei den Fans in erster Linie wohl die falsch ausgesprochenen Spielernamen des Schweizers.

Diesem Trainer-Wahnsinn setzt ein Fan des FC Schalke 04 mit einer Aktion jetzt noch einen drauf. Für die geschundene Fan-Seele vielleicht ein kleiner Moment zum Grinsen und Durchatmen.

FC Schalke 04: Gross-Versprecher wird auf Instagram zum Renner

Die Fans des FC Schalke 04 werden sich an die kuriose Pressekonferenz mit Christian Gross erinnern. Dabei fielen Namen wie: Massimo Schüpp oder Kaan Erdogan. Beide Spieler gibt es im Schalker Kader, allerdings heißen sie Alessandro Schöpf und Can Bozdogan.

Bei den Fans sorgte das für Kopfschütteln und Gelächter. Jetzt hat ein Fan dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt. Bei Instagram wurde ein Account mit dem Namen „Massimo Schüpp“ erstellt.

Als ersten Post setzte das Profil ein Bild von Alessandro Schöpf ab, allerdings mit wallender Mähne. Dazu wird geschrieben: „Herzlich willkommen auf meinem offiziellen Instagram-Account. Ihr musstet lange warten, aber jetzt ist es so weit! Gerade in diesen schweren Zeiten möchte ich mit euch, meinen treuen Fans, noch stärker in den Austausch kommen.“

+++ FC Schalke 04: Britta Assauer sorgt für Paukenschlag – Rudis Ex-Frau will S04-Managerin werden +++

Über 2.500 Follower hat der Account in nur drei Tagen generiert – unter ihnen ist sogar ein Schalke-Profi: Ausgerechnet Alessandro Schöpf folgt der Seite „massimoschuepp“.

Scherzhaft setze er einen Post mit einem gealterten Christian Gross ab und schrieb dazu nur: „Es war nicht alles schlecht. Danke, Ottmar!“. Das setzt dem Ganzen die Krone auf.

--------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

--------------------------------

Gemischte Reaktionen bei den Schalke-Fans

Bei den Schalke-Fans sorgt die Aktion in schwierigen Zeiten für einige Lacher. „Kaan Erdogan fehlt auch noch“, schreibt ein Fan, ein anderer: „Wenigstens wird noch gelacht“ – dazu gibt es viele Lachsmileys in der Kommentarspalte.

+++ Nach S04-Rauswurf – Christian Gross findet deutliche Worte +++

Einige Fans des FC Schalke 04 sehen die Aktion hingegen kritisch: „So langsam wird es immer peinlicher... Jetzt auch noch quasi Nachtreten gegenüber einem Trainer“, steht in einem Kommentar oder: „Einfach nur lächerlich. Als wenn noch nie jemand einen Namen verwechselt hat. Der Mann hat sich die Scheisse angetan, weil kein anderer das machen wollte. Einer der erfolgreichsten Schweizer Trainer aller Zeiten & dann wird der so behandelt von Medien, Fans und Spielern? Schämen sollten die sich.“

Gross nahm es mit Humor

Gross selbst hatte übrigens seinen Versprecher mit Humor genommen. Er sagte später: „Das war ein Fauxpas, über den ich selbst natürlich am lautesten lachen muss. Ich hatte mir damals für die Pressekonferenz die Namen der Spieler, die ausfallen und die ich dann aufzählen werde, aufgrund der Kürze der Zeit mal nicht notiert, da ist dann ein bisschen was durcheinandergeraten. Keine Absicht.“

Inzwischen hat Schalke auch den Nachfolger von Christian Gross bekannt gegeben. (fs)