FC Schalke 04: Irre Geschichte – wechselt DIESER Ex-Schalker noch die Sportart?

Wagt ein Ex-Schalker den Sprung in eine andere Sportart?
Wagt ein Ex-Schalker den Sprung in eine andere Sportart?
Foto: imago/GEPA pictures

Als Fußballprofi hat man normalerweise zwei Karrieren. Die eine als aktiver Spieler, die andere nach dem Karriereende mit etwa Mitte 30 – nicht selten als Trainer oder Funktionär bei einem bekannten Verein.

Ein Ex-Profi des FC Schalke 04 könnte in seiner Karriere aber bald einen außergewöhnlichen Weg einschlagen. Kurz vor dem Ende seiner Karriere wechselt er anscheinend noch einmal die Sportart. Ihn reizt die National Football League (NFL) in den USA.

FC Schalke 04: Ex-Profi vor Sportart-Wechsel?

Es geht um Christian Fuchs. Der Linksverteidiger, der von 2011 bis 2015 für Königsblau auflief, denkt offenbar schon länger über einen Wechsel zum American Football nach. Laut dem Portal „Goal“ möchte sich der 33-Jährige zukünftig als sogenannter Kicker in der NFL beweisen.

Der Kicker ist im Football dafür zuständig, den Ball mit einem einzigen Schuss durch das Torgestänge des Gegners zu schießen und so einen Extrapunkt zu erzielen. Dem Bericht zufolge sei die Idee des Sportart-Wechsels nicht einfach durch die Langeweile in der Corona-Pause entstanden, sondern schon seit Längerem in Fuchs gereift.

Bereits vor einiger Zeit sollen sich Scouts aus der amerikanischen Football-Liga die Fähigkeiten des Verteidigers angesehen haben – und dabei nicht abgeneigt gewesen sein. Fuchs, der beim FC Schalke 04 nicht nur für seine unglaublich weiten Einwürfe sondern auch für präzise Freistöße bekannt war, steht zwar derzeit noch beim englischen Klub Leicester City unter Vertrag, kam zuletzt allerdings immer seltener zu Einsätzen.

----------

S04-Top-News:

Sky lässt gewaltige Bombe platzen – und die S04-Fans rasten aus

Mitarbeiter teils in Kurzarbeit – aber...

Bayern mit klarer Ansage an Nübel – „DAS haben nicht viele“

----------

Gut möglich also, dass Fuchs tatsächlich den Schritt in die NFL wagt. Eine Hürde müsste er zumindest nicht mehr überwinden: Den Umzug in die Vereinigten Staaten. Der gebürtige Österreicher wohnt bereits mit seiner Familie in New York. (the)

 
 

EURE FAVORITEN