Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nach Derby-Demontage – wütende Fans versuchen, das Stadion zu stürmen

Schalke-Fans versammelten sich nach der Derby-Pleite vor dem Stadion.
Schalke-Fans versammelten sich nach der Derby-Pleite vor dem Stadion.
Foto: imago images / Twitter: @AndiErnst (Montage: DER WESTEN)

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 unterliegt Borussia Dortmund im Revierderby deutlich mit 0:4. Das Duell gegen den Erzrivalen könnte den Todesstoß im Abstiegskampf bedeuten.

Nach dem Spiel versammelten sich Berichten zufolge zahlreiche wütende S04-Fans vor dem Stadion.

FC Schalke 04: Wütende Fans nach Derby-Pleite am Stadion

Wie der „Funke Sport“-Journalist Andreas Ernst berichtet, hätten sich nach dem Abpfiff mehrere Schalke-Fans direkt vor dem Haupteingang der Veltins Arena versammelt. Auch die Polizei sei mit einem großen Aufgebot vor Ort, fügte „Sky“ hinzu.

--------------------------------

Mehr zum Revierderby:

--------------------------------

Laut Ernst soll es aus den Reihen der S04-Fans sogar den Versuch gegeben haben, einen Eingang zum Außenbereich der Arena zu stürmen. Dies habe die Polizei aber verhindern können. Was das genaue Ziel der offenbar organisierten Fan-Ansammlung ist, ist bislang unklar. Ein Video zeigt, wie sich eine größere Menschengruppe in Richtung des Ausgangs bewegt, über den die Spieler üblicherweise das Stadion verlassen. Mittlerweile hat sich die Situation aber wohl wieder beruhigt.


(the)

 
 

EURE FAVORITEN