Gelsenkirchen

Der FC Schalke 04 hat kapituliert – HIER verrät der S04-Boss: Wir haben uns mit dem Abstieg abgefunden

Beim FC Schalke 04 hat sich nun sogar Aufsichtsrats-Boss Jens Buchta mit dem Abstieg abgefunden.
Beim FC Schalke 04 hat sich nun sogar Aufsichtsrats-Boss Jens Buchta mit dem Abstieg abgefunden.
Foto: imago images / DeFodi

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 taumelt nicht mehr – er ist schon gefallen.

Neun Punkte Rückstand klingen aufholbar, doch diesem königsblauen Trümmerhaufen traut das niemand mehr zu.

FC Schalke 04: Kapitulation! S04 hat endgültig den Glauben verloren

Nicht einmal der Boss des FC Schalke 04. In seinem Statement zum Beben am Sonntag hat Aufsichtsrats-Chef Jens Buchta verraten: Schalke hat sich mit dem Abstieg abgefunden.

Keine Durchhalteparolen mehr, kein „Wende einleiten“, kein „Strohhalm“.

+++ Doppelpass (Sport1): Schalke-Hammer bringt Experten in Rage – „So was macht man nicht“ +++

Stattdessen sagt Buchta: „Wir brauchen nicht Drumherum zu reden: Die sportliche Situation ist eindeutig, deshalb müssen wir bei jeder noch zu treffenden Personalentscheidung auch über die Saison hinausdenken. Gleichzeitig steht nun die Mannschaft in der Pflicht, das letzte Drittel der laufenden Spielzeit so erfolgreich wie möglich zu bestreiten.“

Diese Aussage ist nichts anderes als eine Kapitulations-Erklärung.

----------------------------

Aktuellen News zum S04-Chaos:

FC Schalke 04: Trainer, Vorstand und Manager gefeuert – SIE sollen jetzt übernehmen

FC Schalke 04 blamiert sich in Stuttgart – Ex-S04-Trainer mit vernichtendem Urteil: „Mehr als beschissen“

FC Schalke 04: Auslöser der Blamage gegen Stuttgart – dieses S04-Problem bringt die Fans auf die Palme

----------------------------

Der S04 blickt der Wahrheit ins Auge: Wer in 13 Monaten zwei Spiele gewinnt, braucht nicht mehr vom Klassenerhalt träumen.

Stattdessen plant der FC Schalke 04 nun den Abstieg.

+++ Möglicher Trainerkandidat äußert sich zu S04-Gerücht – seine Aussage ist eindeutig +++

Schalke muss sofort wieder aufsteigen

Für Schalke gilt nun: Mit aller Macht den sofortigen Wiederaufstieg realisieren. Denn ein längerer Verbleib im Unterhaus ist für den hochverschuldeten Verein nicht zu stemmen.

Alle Entwicklungen nach dem Mega-Beben des S04 am Sonntag erfährst du hier im Live-Blog >>