Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Breel Embolo und Suat Serdar verletzt – Länderspielreise abgebrochen

Beim FC Schalke 04 müssen Breel Embolo und Suat Serdar verletzungsbedingt zuhause bleiben.
Beim FC Schalke 04 müssen Breel Embolo und Suat Serdar verletzungsbedingt zuhause bleiben.
Foto: imago/Team 2

Gelsenkirchen. Torwart Roman Bürki von Borussia Dortmund und Stürmer Breel Embolo vom FC Schalke 04 haben ihre Länderspielreise zur Schweizer Nationalmannschaft verletzungsbedingt abgebrochen. Bürki hat Probleme an der Leiste, Embolo leidet an einer Schulterverletzung.

Nationalcoach Vladimir Petkovic nominierte den Wolfsburger Renato Steffen und David von Ballmoos von den Young Boys Bern nach, wie die Schweizer Nationalmannschaft am Montag bei Twitter mitteilte.

+++ Borussia Dortmund: Kriminalpolizei kontrolliert BVB-Fans unter der Südtribüne – das steckt hinter dem Einsatz +++

In der Nations League tritt die Schweiz am Freitag in Belgien und am kommenden Montag in Island an.

FC Schalke 04: Suat Serdar fehlt der U21

Auch die deutsche U21-Nationalmannschaft muss vor den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen mehrere verletzungsbedingte Ausfälle verkraften.

+++ FC Schalke 04 atmet auf: Trio kehrt ins Training zurück +++

Neben Torwart Florian Müller vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 mussten am Montag auch Innenverteidiger Waldemar Anton von Hannover 96, Offensivkraft Marco Richter (FC Augsburg) sowie Mittelfeldspieler Suat Serdar (FC Schalke 04) ihre Teilnahme an den Partien gegen Norwegen am 12. Oktober in Ingolstadt und gegen Irland vier Tage später in Heidenheim absagen. Serdar leidet an einer Sehnenreizung im Oberschenkel.

+++ Borussia Dortmund: Paco Alcacer trifft wie am Fließband! Irre Rechnung – so beeindruckend ist seine Torquote wirklich +++

Trainer Stefan Kuntz nominierte Abwehrspieler Robin Koch vom SC Freiburg, Torhüter Nils Körber, zurzeit von Hertha BSC an den VfL Osnabrück ausgeliehen, sowie U20-Nationalspieler Johannes Eggestein von Werder Bremen nach. Der Kader umfasst damit 22 Spieler.

+++ Bochumer Kreisliga-Kicker zu „Kacktor des Monats“ nominiert: Hier gibt’s den irren Treffer im Video zum Genießen +++

Nach sechs Siegen in acht Spielen steht die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kurz vor dem Gruppensieg. Dem Titelverteidiger fehlt nur noch ein Sieg zur Qualifikation für das Turnier im kommenden Jahr (16. bis 30. Juni) in Italien und San Marino. (dhe/dpa/sid)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen