Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Trainer, Sportdirektor, Kaderplaner: Schneider sucht Schalke-Trio – das sind die Probleme

Jochen Schneider, Sportvorstand des FC Schalke 04, muss einige Posten bei den Knappen neu besetzen – keine leichte Aufgabe für den 48-Jährigen.
Jochen Schneider, Sportvorstand des FC Schalke 04, muss einige Posten bei den Knappen neu besetzen – keine leichte Aufgabe für den 48-Jährigen.
Foto: imago images/Horstmüller

Gelsenkirchen. Der Klassenerhalt in der Bundesliga ist nach der Nullnummer gegen den FC Augsburg am Sonntag geschafft, aber der FC Schalke 04 steht weiter vor Problemen.

Seit Christian Heidel die Knappen im März verließ und Domenico Tedesco kurze Zeit später gefeuert wurde, müssen noch immer wichtige Posten beim FC Schalke 04 besetzt werden. Keine leichte Aufgabe für Sportvorstand Jochen Schneider.

FC Schalke 04: Jochen Schneider hat mehrere Personen im Visier

Der 48-Jährige muss bald einen Trainer, Sportdirektor und Kaderplaner vorstellen. Einige Namen sind dabei bereits im Umlauf. Als Trainer wird David Wagner gehandelt, der derzeit Huddersfield trainiert.

Als Sportdirektor soll Jochen Schneider Markus Krösche (SC Paderborn) auf der Liste stehen haben, als Kaderplaner hat der 48-Jährige angeblich Paul Mitchell (Chef-Scout von RB Leipzig) und Michael Reschke im Visier.

-------------------------------------------

Mehr News vom FC Schalke 04:

FC Schalke: Nübel zu Bayern? S04-Keeper bricht sein Schweigen

FC Schalke 04: Matthias Sammer fassungslos: „Da fehlen mir die Worte“

FC Schalke 04: Beim Heimspiel gegen den FC Augsburg: Fans ehren Rudi Assauer mit Gänsehaut-Choreo

-------------------------------------------

Schalke-Aufsichtsrat wird sich bei Sitzung nicht einig

Doch besetzt sind die Posten deshalb noch nicht: Nach Informationen des „Kicker“ soll sich der Aufsichtrat bei der Sitzung am Sonntag nicht einig geworden sein.

Von Wagner als Trainer seien Schneiders Kollegen nicht überzeugt, weil dieser keine zufriedenstellende Antwort liefern konnte, was den 47-Jährigen als Trainer besonders macht.

Bei Krösche liegt das Problem woanders: Er hat bei Paderborn noch einen Vertrag bis 2022, die Ablöse für den 38-Jährigen würde wohl vier Millionen Euro betragen – Erstligaerfahrung bringt er aber keine mit. Damit ist er für Schalke wohl zu teuer.

+++ FC Schalke 04 verpflichtet dieses Toptalent - hier alle Details! +++

Wird am letzten Spieltag ein neuer Trainer vorgestellt?

Als Technischen Direktor würde Schneider angeblich gerne Michael Reschke verpflichten, der vom VfB Stuttgart beurlaubt wurde. Doch der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 soll dem Vorschlag kritisch gegenüber stehen, seine Arbeit bei den Schwaben nicht gutheißen.

Die Posten scheinen also auch am Tag nach der Sitzung noch unbesetzt. Das erhöht den Druck auf Jochen Schneider, denn spätestens am letzten Spieltag soll der FC Schalke 04 dem „kicker“ zufolge die neue Besetzung bekannt geben wollen. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN