Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Bastian Oczipka verrät, warum die Schalker mit so viel Respekt zu Hertha BSC reisen

Bastian Oczipka will am Samstag mit Schalke zurück in die Erfolgsspur finden.
Bastian Oczipka will am Samstag mit Schalke zurück in die Erfolgsspur finden.
Foto: imago/Team 2

Gelsenkirchen. Bastian Oczipka hat größten Respekt vor dem Spiel bei Hertha BSC am Samstag. Der Außenverteidiger vom FC Schalke 04 weiß genau, welch hervorragende Arbeit Trainer Pal Dardai seit zweieinhalb Jahren in Berlin leistet.

„Die Berliner haben in den letzten Jahren bewiesen, dass sie eine sehr stabile Mannschaft sind“, sagt Oczipka: „Mit Pal Dardai haben sie jetzt schon über ein paar Jahre hinweg einen Trainer, der das Team geformt und ihm einen Stil gegeben hat.“

Der S04-Profi weiter: „Deswegen ist es nicht einfach, gegen Berlin zu spielen, gerade auswärts. Trotzdem rechnen wir uns dort Chancen aus.“

----------------------------

Mehr Themen:

Herten verweigert Assauer die Ehrenbürgerschaft

Was Tedesco so sehr an Schalke gefällt

Burgstaller weiß: Darum wird es für uns in Berlin so schwierig

----------------------

Dardais Erfolgsbilanz bei Hertha

Dardai hatte die Mannschaft im Februar 2015 übernommen, als die Hertha auf dem 17. Platz stand. Der Ungar führte das Team zum Klassenerhalt und in den beiden darauffolgenden Jahren als Siebter und Sechster in die Europa League.

Dardais Bilanz als Hertha-Coach gegen Schalke ist ausgeglichen. In fünf Spielen gab es zwei Berliner Siege, zwei Schalker Siege und ein Unentschieden.

(dhe)

EURE FAVORITEN