Gelsenkirchen

FC Schalke 04 bastelt an Transfer-Coup – wird Kenny schon im Januar gekauft?

Jochen Schneider bastelt beim FC Schalke 04 wohl an einem Transfer-Coup.
Jochen Schneider bastelt beim FC Schalke 04 wohl an einem Transfer-Coup.
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 gehört er zum absoluten Stammpersonal. Everton-Leihgabe Jonjoe Kenny verpasste unter Trainer David Wagner keine einzige Spielminute. Doch im Sommer muss der Rechtsverteidiger eigentlich zurück auf die Insel.

Der 22-Jährige soll die sportliche Leitung des FC Schalke 04 nun jedoch so sehr überzeugt haben, dass der Verein an einem Transfer-Coup bastelt.

FC Schalke 04: Transfer-Coup bei Dauerbrenner Kenny?

Wie die englische Zeitung „Daily Mail“ berichtet, arbeitet Schalke zurzeit an einer festen Kenny-Verpflichtung. S04-Sportvorstand Jochen Schneider will den Transfer demnach noch im Januar in trockene Tücher bringen.

Auch wenn der Spieler selbst bislang auf Liebesbekunden in Richtung S04 verzichtet, machte er zuletzt unmissverständlich deutlich, wie er sich seine weitere Karriere vorstellt: „Ich will kein Spieler für die Bank sein, ich will spielen.“

An Spielzeit dürfte es dem gebürtigen Engländer auf Schalke nicht mangeln. Bei Everton könnte hingegen ein Bankplatz drohen: Kenny müsste sich gegen Kapitän Seamus Coleman durchsetzen. Aber Kenny hat wohl die Qual der Wahl: Auch den Topklubs Arsenal, Chelsea und Tottenham wird ein grundsätzliches Interesse nachgesagt.

Damit der Schalke-Coup gelingen kann, muss Jochen Schneider also mehrere Hindernisse überwinden: Zum einen ist in Kennys Leihvertrag auf Schalke dem Vernehmen nach keine Kaufoption verankert. Im Sommer muss er darum, so ist der Stand der Dinge, also zum FC Everton zurückkehren.

----------

Mehr Themen rund um S04:

----------

Damit es nicht so kommt, müsste Schneider dem englischen Erstligisten wohl ein gutes Angebot vorlegen. Andererseits müsste jedoch auch Kenny selbst klarmachen, auf Schalke bleiben zu wollen.

Der Marktwert des U21-Nationalspielers wird vom Online-Portal „transfermarkt.de“ derzeit auf 12 Millionen Euro geschätzt. Um die finanzstarken englischen Vereine zu überbieten, ist aber möglicherweise mehr nötig. Deshalb kommt für S04 wohl eine Verlängerung der Leihe um ein weiteres Jahr eher in Frage.

 
 

EURE FAVORITEN