Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Erster Abgang in der Winterpause steht wohl fest

Zwar konnte Schalke 04 vor der Winterpause noch einen Sieg gegen den VfB Stuttgart einfahren - doch die Rückrunde muss besser werden.
Zwar konnte Schalke 04 vor der Winterpause noch einen Sieg gegen den VfB Stuttgart einfahren - doch die Rückrunde muss besser werden.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Abdul Rahman Baba wird den FC Schalke 04 offenbar noch in der Winterpause verlassen. Das berichtet Sky-Sport-Reporter Dirk große Schlarmann via Twitter.

Schalke 04 hat den Linksverteidiger Baba vom FC Chelsea geliehen. Dahin soll er aber laut große Schlarmann nicht direkt zurückkehren. Baba soll zunächst bei einem anderen Verein Spielpraxis sammeln.

+++ FC Schalke 04: Wechselt dieses Liverpool-Juwel zu S04? +++

Eigentlich hätte Abdul Rahman Baba bis zum Sommer für Schalke 04 spielen sollen, die Königsblauen beenden die Ausleihe damit vorzeitig.

Schalke 04 will Kader verkleinern

Schalke 04 hatte bereits angekündigt, in der Winterpause seinen Kader verkleinern zu wollen, mit Abdul Rahman Babas Abgang ist ein erster Schritt getan.

+++ Schalke 04: Tuchel-Klub Paris Saint-Germain heiß auf nächsten S04-Star +++

Baba zeigt schon länger Formschwächen. Beim Afrika-Cup 2017 hatte sich der 24-Jährige das Kreuzband gerissen. Seitdem fand er nicht mehr zu seiner alten Stärke zurück. Schon seit dem vierten Spieltag war Baba nicht mehr Teil des Bundesliga-Kaders von Schalke 04.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ganz Schalke spricht über diese unglaubliche Fahnenklau-Story: „Dat is Schalke, ich liebe es!“

Hooligans von Schalke und Moskau liefern sich wilde Schlägereien

------------------------------------

Der FC Schalke 04 tut sich in der laufenden Saison schwer. In der vergangenen Spielzeit waren die Königsblauen noch Vizemeister geworden - jetzt kämpfen sie gegen den Abstieg.

+++ Neue Personalie beim FC Schalke 04 – Tedesco: „Haben zwei, drei Kandidaten im Kopf“ +++

Nach dem Sieg gegen den VfB Stuttgart (3:1) vor der Winterpause kann Schalke zwar erst einmal durchatmen. Aber die Rückrunde muss deutlich besser werden, sonst sieht es schwarz aus für die Königsblauen.

Schalke 04: Kommt Phillip Klement?

Zuletzt gab es Gerüchte, das Trainer Domenico Tedesco sich nun Verstärkung holen könnte. Nach Informationen der „Bild“ soll Schalke 04 ein Auge auf Phillip Klement vom SC Paderborn geworfen haben. Der 26-Jährige ist dort bis 2020 unter Vertrag. In der letzten Saison in der zweiten Bundesliga konnte Klement zehn Tore schießen, sechs hat er vorbereitet. (pen)

 
 

EURE FAVORITEN