FC Schalke 04: Aussortierter Donis Avdijaj setzt ein Ausrufezeichen

Arnheim. Für die Schalker Profis lief Donis Avdijaj zuletzt im Juli bei zwei Testspielen während der China-Reise auf. Nach der Rückkehr strich Trainer Domenico Tedesco den Stürmer aus dem Kader. Es wurde still um den 21-Jährigen, der bis zum Ende der Transferperiode keinen neuen Verein fand und sich seitdem bei der U23 fit hält. Jetzt spielte Avdijaj auf eigenen Wunsch erstmals im Testspiel der Schalker U23 bei Vitesse Arnheim wieder.

Nach 58. Minuten wurde er eingewechselt und traf nach 78 Minuten per Freistoß zum 1:2-Endstand aus Schalker Sicht. „Heute nach längerer Zeit mal wieder 30 Minuten gespielt. Umso mehr freue ich mich über mein Freistoßtor. Insgesamt ein super Tag“, schrieb er via Instagram. Ein Pflichtspiel hat Avdijaj, der auf Schalke einen Vertrag bis 2019 hat, für die Schalker U23 noch nicht bestritten. (kw)

 
 

EURE FAVORITEN