Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Jetzt ist es offiziell! Aufsichtsrats-Boss lässt Bombe platzen

Beim FC Schalke 04 verkündet Aufsichtsrats-Chef Jens Buchta, das Clemens Tönnies sein Angebot zurückgezogen hat.
Beim FC Schalke 04 verkündet Aufsichtsrats-Chef Jens Buchta, das Clemens Tönnies sein Angebot zurückgezogen hat.
Foto: imago images/Team 2

Gelsenkirchen. Trotz Zustimmung des Aufsichtsrats wird es kein Tönnies-Hilfspaket für den FC Schalke 04 geben. Der Milliardär hat daraufhin einen weitreichenden Schritt folgen lassen.

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hatte am Mittwoch der Finanzspritze des Milliardärs zugestimmt – aber nicht mit der von Clemens Tönnies geforderten Einstimmigkeit.

Nun spricht Dr. Jens Buchta, Tönnies-Nachfolger an der Spitze des höchsten Schalke-Gremiums, Klartext über das Angebot seines Vorgängers und die Diskussionen im Aufsichtsrat.

FC Schalke 04: Aufsichtsrats-Boss Jens Buchta macht es offiziell

„Es ging um die Überlegung der vorzeitigen Verlängerung des Sponsorenvertrages von Böklunder, einem Unternehmen der Tönnies-Gruppe und die damit verbundenen Auswirkungen für Schalke 04“, stellt Buchta klar und erwähnt, dass die elf Aufsichtsräte darüber intensiv diskutiert haben.

>> Diese Kolasinac-Worte lassen Schalke-Fans sofort aufhorchen

Neun der elf Amtsinhaber stimmten am Ende zu – aber eben nicht alle. Buchta bestätigt: Direkt nach der Entscheidung des Aufsichtsrats hat Clemens Tönnies sein Angebot zurückgezogen.

Angebot unwiderruflich vom Tisch

Zuvor hatten einige noch gemutmaßt, der Fleisch-Milliardär könnte bei einer überwältigenden Zustimmung aus dem Aufsichtsrat von seiner Einstimmigkeits-Forderung abrücken. Doch nun ist die Finanzspritze endgültig vom Tisch.

---------------

Top-News zum FC Schalke 04:

---------------

Buchta, der selbst für die Tönnies-Kohle stimmte: „Ich bedauere das. Wir müssen seine Entscheidung aber respektieren.“

Buchta: Schneider muss geplante Maßnahmen sehr kurzfristig umsetzen

Auch verrät der Rechtsanwalt, wie es bei einem Zustandekommen der Tönnies-Hilfe weitergegangen wäre. „Die Aufnahme der wirtschaftlichen und inhaltlichen Verhandlungen hätte im Bereich des Vorstands gelegen. Hierzu kommt es nun jedoch nicht mehr.“

-----------------------

Die elf Köpfe im S04-Aufsichtsrat:

  • Dr. Jens Buchta (Vorsitzender)
  • Peter Lange (Stellvertreter)
  • Huub Stevens
  • Moritz Dörnemann
  • Dr. Stefan Gesenhues
  • Ulrich Köllmann
  • Dirk Metz
  • Ingolf Müller
  • Matthias Rüter
  • Heiner Tümmers
  • Matthias Warnig

-----------------------

Der Verein befindet sich in einer sportlich und wirtschaftlich angespannten Situation“, weiß Buchta und stellt klar: „Der Vorstand ist weiter gefordert, geplante Maßnahmen sehr kurzfristig umzusetzen.“

Tönnies wird hart attackiert

In einem offenen Brief hat sich die Fangruppierung "Schalke Supporters" zu den Vorgängen rund um Clemens Tönnies geäußert. In dem Statement werfen sie Tönnies vor kein Schalker zu sein. Hier die Hintergründe!

+++ Schalke 04: Alle flippen beim Abpfiff aus – doch SEINE Reaktion verwundert +++

Schon lange ist Tönnies auf Schalke eine polarisierende und vieldiskutierte Figur. Sein offensives Auftreten, seine Machtposition beim S04 und sein Engagenemt als Investor war vielen ein Dorn im Auge – hinzu kamen die Skandale um rassistische Aussagen und den Corona-Ausbruch in seiner Fleischerei.

Schalke hofft auf ruhigere Zeiten

Entsprechend sensibel war das Thema um das finanzielle Hilfsangebot.

Nach dem 4:0 gegen Hoffenheim, dem Ende der langen schwarzen Serie beim FC Schalke 04, hofft der Klub nun auf etwas mehr Ruhe.

>> Schalke: Schweizer feiern Christian Gross – und rechnen knallhart mit deutschen Star-Experten ab

S04 muss nachlegen

Doch der erlösende Sieg darf nur ein Auftakt gewesen sein. Noch immer belegt Königsblau eine direkten Abstiegsplatz – und durch den Sieg von Arminia Bielefeld am Sonntag ist auch der Abstand zum rettenden Ufer nur marginal geschmolzen.

Schon am Samstag bei Eintracht Frankfurt sind die Knappen erneut zum Siegen verdammt. Wird der Hoffenheim-Sieg dort nicht bestätigt, könnte die aufgekeimte Euphorie schnell wieder verflogen sein.

Geht Omar Mascarell?

Ob Omar Mascarell dann noch die Kapitänsbinde des S04 trägt, ist seit kurzem ebenso unklar, wie ob er sich überhaupt noch das königsblaue Trikot überstreifen wird. Denn: Es gibt Wechselgerüchte um den Spanier, über die du hier mehr erfährst >>

 
 

EURE FAVORITEN