Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Angefressener Wagner macht klar: „Da sind alle Worte zu viel“

David Wagner ist angefressen.
David Wagner ist angefressen.
Foto: imago images/Team 2

Gelsenkirchen. Vor dem DFB-Pokalspiel des FC Schalke 04 gegen die Bayern liegen die Nerven bei S04 blank. Sportlich steht eine entscheidende Frage im Raum: Wie reagiert Trainer David Wagner auf das erneute Total-Blackout der Schalker in Köln?

Dass die Torwartfrage auf Schalke eine große Rolle spielt, will Wagner gar nicht verneinen. Sichtlich angefressen gibt der Trainer ein Statement zu den Geschehnissen rund um Alexander Nübel ab.

FC Schalke 04: Wagner mit deutlichen Worten zu Nübel

Nübel hatte sich bei der Niederlage in Köln einen schweren Patzer erlaubt und damit den 3:0-Schlusstreffer verschuldet. Nach dem Spiel empfing die Schalker Fankurve den Torhüter, der im Sommer zum FC Bayern wechseln wird, mit „Nübel Raus“-Rufen.

Der 23-Jährige hatte Tränen in den Augen und musste von Mitspielern und Verantwortlichen noch auf dem Platz getröstet werden. Unabhängig von allen sportlichen Diskussionen um die Besetzung der Torwartposition im DFB-Pokal, mahnt Wagner jetzt im Umgang mit Nübel Empathie an.

„Jeder versucht, sich in den Menschen – und jetzt spreche ich nicht vom Sportler – Alexander Nübel hineinzuversetzen“, so der Trainer. „Was ihm da widerfahren ist, was das mit einem macht: Ich glaube, da sind alle Worte zu viel, weil das so eindeutig ist.“

----------

S04-Top-News:

----------

Für das Spiel gegen den Rekordmeister (Dienstag, 20.45 Uhr) muss Wagner dennoch eine Entscheidung treffen. Sportlich begründbar wäre ein Wechsel zwischen den Pfosten allemal. Nicht nur gegen Köln, sondern auch schon in der Woche zuvor gegen Leipzig hatte Nübel gepatzt.

Sollte ihm Vergleichbares gegen den FC Bayern, seinen künftigen Arbeitsgeber passieren, könnte die Stimmung auf Schalke endgültig kippen. Setzt Wagner also lieber auf Schubert und revidiert seine Nübel-Entscheidung aus dem Januar? Die Frage ließ der Trainer am Tag vor dem Viertelfinale noch offen.

 
 

EURE FAVORITEN