Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Alexander Nübel zu Bayern München – das sagt FCB-Coach Niko Kovac dazu

Alexander Nübel steht bei Bayern München auf dem Zettel. Bayern-Coach Niko Kovac hält sich aber bedeckt.
Alexander Nübel steht bei Bayern München auf dem Zettel. Bayern-Coach Niko Kovac hält sich aber bedeckt.
Foto: firo

Gelsenkirchen. Die Vergleiche liegen nahe - geht Alexander Nübel auch den gleichen Weg wie Manuel Neuer?

Wie Sport1 jetzt berichtet, soll der Keeper vom FC Schalke 04 mit seinen starken Leistungen das Interesse von Bayern München geweckt haben.

FC Schalke 04: Alexander Nübel wohl bei Bayern München im Visier

In den letzten Wochen war Nübel der einzige Schalker, der im Abstiegskampf gute Leistungen zeigte. Gegen Nürnberg hielt er das Unentschieden fast im Alleingang fest und wurde anschließend von den Fans gefeiert. „Außer Nübel könnt ihr alle gehen“, hallte es nach dem 1:1 aus der Kurve.

Doch Nübel lässt den FC Schalke 04 aktuell zappeln. Und bringt S04 so in einer Zwickmühle. Denn Nübels Vertrag läuft noch nur noch bis 2020. Sollte Nübel nicht verlängern wollen, droht ein ablösefreier Abgang im übernächsten Sommer.

„Wir tun alles dafür, damit Alex langfristig bleibt. Er soll eines der neuen Gesichter auf Schalke werden", sagte Sportvorstand Jochen Schneider zuletzt in der Bild.

------------------------------------

• Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: Weston McKennie verrät: Comeback gegen Hoffenheim? So stehen die Chancen

FC Schalke 04: Trainer-Beben in der Bundesliga! Für diesen potenziellen Stevens-Nachfolger ist der Weg jetzt frei

• Top-News des Tages:

„Fernsehgarten“: Aufreger in Sendung – weil das ZDF den Zuschauern etwas verheimlicht...?

Mann kauft Mercedes und kann nicht fassen, wem er mal gehörte

-------------------------------------

Berater heizt Spekulationen an

Nübels Berater Stefan Backs sagte jetzt gegenüber Sport1: „Alex hat das Recht, sich seine Gedanken zu machen. Bestehende Verträge sind nicht einseitig. Sollte Schalke mit Alex - wie bei Neuer - eine große Ablösesumme generieren, hätte der Klub ein gutes Geschäft gemacht."

+++ Schalke – Hoffenheim im Live-Ticker: Schafft S04 die Wende im Abstiegskampf? +++

Der Nübel-Berater übt außerdem Kritik am Verein: „Schalke hatte monatelang Zeit, Gespräche zu führen und hat dies nicht getan. Was das gute Recht des Klubs ist. Jetzt ist für unsere Seite der falsche Zeitpunkt dafür. Was unser gutes Recht ist." Backs weiß aber auch: „Schalke hat die eigene Zukunft noch nicht geklärt, was auch ein Aspekt ist.“

FCB-Coach über Nübel: „Ein sehr guter Spieler“

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel der Bayern gegen Werder Bremen am Samstag hat sich FCB-Coach Niko Kovac zu den Gerüchten um Alexander Nübel geäußert. „Ich werde diese Dinge nicht kommentieren. Das überlasse ich Brazzo“, so Kovac. „Ich habe meine Erfahrungen damit gemacht und kann nur sagen, dass er ein sehr guter Spieler ist.“

Viele Parallelen zwischen Neuer und Nübel

Die Parallelen zwischen dem Weltmeister-Torwart und der neuen Schalker Nummer eins liegen auf der Hand. Neuer wurde wie Nübel jung Stammkeeper der Knappen, absolvierte 156 Spiele im Kasten von Schalke 04. Im April 2011 gab der Verein bekannt, dass Neuer seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde, Schalke kassierte im Sommer 2011 30 Millionen Euro für Neuer.

Beide haben mit 1,93 m Gardemaß. Folgt Nübel etwa auch Neuer nach München? Neuer lobte jedenfalls schon seinen Nachfolger im S04-Kasten: „Auf Schalke werden sie nie ein Torwartproblem haben. Nübel hat seine Sache gut gemacht, wie auch Ralf Fährmann“, sagte der Bayern-Keeper. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN