Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Kurz vor dem Derby – Jobst verkündet Trennungs-Hammer

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Ob Abstieg oder Klassenerhalt: Der FC Schalke 04 steht vor einem heftigen Umbruch.

Sportvorstand Jochen Schneider wird den FC Schalke 04 verlassen, ein Großteil der Spieler wohl ebenfalls, weil sie entweder nur ausgeliehen sind oder Verträge ohne Gültigkeit für die zweite Liga haben.

FC Schalke 04: Umbro verlässt S04 – Königsblau braucht neuen Ausrüster

Nun, ausgerechnet wenige Tage vor dem 158. Revierderby, verkündet Marketing-Vorstand Alexander Jobst den nächsten Trennungs-Hammer: Der Vertrag mit Umbro wird zum Sommer 2022 vorzeitig aufgelöst.

2018 wurde das englische Sportmode-Label Nachfolger von Adidas, das viele Jahre lang den FC Schalke 04 ausrüstete.

+++ Mesut Özil: Irres Video zeigt singenden Özil – Fans feiern Ihn: „Der König“ +++

Der damals unterzeichnete Fünfjahres-Vertrag wird jedoch nicht erfüllt. Unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit einigten Schalke und Umbro sich auf eine vorzeitige Auflösung des Kontrakts zum Sommer 2022. Das erklärte Jobst am Donnerstagabend.

Jobst: „Erwartungen von beiden Seiten nicht erfüllt“

„Von unserer wie von Umbros Seite wurden die Erwartungen nicht erfüllt“, so der Marketing-Boss bei „Schalke TV“. „Wir hatten sportlich nicht den gewünschten Erfolg, was sich auch auf das Merchandising niedergeschlagen hat. Gleichzeitig hatten wir von Umbro erwartet, dass man im Handel viel aktiver auftritt und sich mit Schalke als Flaggschiff positioniert.“

Das könnte für den S04 auch erhebliche finanzielle Einbuße bedeuten. Sechs Millionen Euro gab es jährlich von Umbro. Dass Schalke insbesondere im Fall eines Abstiegs mit einem neuen Ausrüster einen ähnlich lukrativen Vertrag aushandeln kann, darf bezweifelt werden.

------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Schock-Nachricht! Vor dem Derby muss S04 jetzt DAS verkraften

FC Schalke 04: Jochen Schneider macht große Ankündigung – und lässt die Fan-Herzen damit höher schlagen

FC Schalke 04: Buhlt S04 um den Überflieger des Özil-Klubs?

------------

„Schalke-Trikots in jedem Kaufcenter“, war die kühne Ansage zum Start der Partnerschaft. Das, so sagt auch Jobst deutlich, war jedoch unter einer anderen Erwartungshaltung der sportlichen Entwicklung. „Die Erstgespräche fanden im Rahmen des Europa-League-Viertelfinals gegen Amsterdam statt, im Jahr darauf waren wir unter Domenico Tedesco Vizemeister und in der Champions League.

Veltins bleibt Schalke treu

Gute Nachrichten hatte Jobst dagegen aus dem Sauerland: Bier-Partner Veltins wird an der Seite des FC Schalke 04 bleiben, auch wenn der Traditionsklub im Mai den bitteren Gang in die zweite Liga antreten müsste. Auch als Namensgeber der Arena bleibt die Brauerei aus Meschede dem S04 treu.

Abstieg würde Krise deutlich verschärfen

Wie schwer ein Abstieg Schalke auf finanziell treffen würde, lässt sich als Außenstehender nur erahnen. Einen kleinen Einblick gibt Jobst bei „mitGEredet“ – hier kannst du es nachlesen >>

 
 

EURE FAVORITEN