Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Kutucu verabschiedet sich und macht DIESE eindeutige Ankündigung

Mund abwischen, weitermachen? Ahmed Kutucu spricht beim FC Schalke 04 über seine Zukunft.
Mund abwischen, weitermachen? Ahmed Kutucu spricht beim FC Schalke 04 über seine Zukunft.
Foto: imago images / Poolfoto

Gelsenkirchen. Der Deal ist abgeschlossen: Ahmed Kutucu wechselt auf Leihbasis vom FC Schalke 04 für den Rest der laufenden Saison in die Niederlande. Bei seinem neuen Klub Heracles Almelo wurde er bereits vorgestellt.

Doch Kutucu lässt es sich nicht nehmen, auch noch ein paar persönliche Worte an die S04-Fans zu richten. Dabei macht der Youngster eine eindeutige Ankündigung.

FC Schalke 04: Kutucu macht eindeutige Ankündigung

Via Instagram gibt der Youngster einen Einblick in sein Seelenleben: „In diesen schweren Tagen zu gehen, fällt mir nicht einfach“, so der 20-Jährige. Er habe sich aber mit der sportlichen Leitung des S04 geeinigt, dass eine Ausleihe die beste Chance für ihn sei, sich wieder regelmäßig auf dem Platz zeigen zu können.

+++ S04-Pläne gescheitert? DIESE Aussage lässt nichts Gutes erahnen +++

„Wir haben uns darauf verständigt, dass ich nun bei Heracles Almelo in der Eredivisie Spielpraxis sammeln kann“, so Kutucu selbst. Genau diese Spielpraxis fehlte ihm bei den Knappen zuletzt nämlich. Unter den letzten drei S04-Trainern (Baum, Stevens und Gross) war der türkische Nationalspieler stets außen vor, stand nie in der Startelf.

Obwohl für ihn ein neues Kapitel beginnt, hängt sein Herz offensichtlich weiter an S04. So hat er den Klassenerhalt der Knappen längst nicht aufgegeben, auch wenn er dabei selbst nicht mehr mitwirken kann. „Ich drücke S04 alle Daumen und gehe fest davon aus, dass die Jungs in den nächsten Spielen die notwendigen Punkte sammeln werden“, ist er sich sicher.

Kutucu will Leihe als Chance nutzen

Auch in persönlicher Hinsicht ist sein Statement alles andere als eine Kapitulation – im Gegenteil. Der gebürtige Gelsenkirchener sieht die Leihe offenbar tatsächlich als seine große Chance, sich wieder bei seinem Herzensverein anzubieten. „Ich freue mich darauf, euch in der nächsten Saison wiederzusehen“, meint Kutucu selbstbewusst.

--------------------

S04-Top-News:

--------------------

Dieser letzte Satz in seiner Botschaft an die Schalke-Fans klingt fast schon wie ein Versprechen. Schließlich weiß auch der Stürmer, wie es derzeit um Königsblau steht. Ein Abstieg ist alles andere als ausgeschlossen. Kutucu, das legt das Statement nah, will in jedem Fall im kommenden Jahr wieder das blau-weiße Trikot tragen – notfalls auch in der zweiten Bundesliga. (the)

 
 

EURE FAVORITEN