Fans des FC Schalke 04 verwundert: Was macht Maskottchen Erwin denn hier mit dem Bayern-Berni?

Erwin und Berni spazierten fröhlich durch Houston.
Erwin und Berni spazierten fröhlich durch Houston.
Foto: Twitter / Schalke 04 USA

Von Rivalität nichts zu spüren: Seite an Seite spazierten Erwin und Berni durch die Straßen von Houston.

Die Maskottchen des FC Schalke 04 und des FC Bayern München verbrachten ausgerechnet unmittelbar vor dem Aufeinandertreffen ihrer beiden Vereine gemeinsam Zeit in den USA. Aber was genau machten die beiden in Amerika?

Waren sie etwa auf Talentschau? Vielleicht motivierte sie ein neidischer Blick zum gemeinsamen Erzrivalen Borussia Dortmund. Beim BVB spielt schließlich mit Christian Pulisic das aktuell größte Talent im amerikanischen Fußball.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Wunschspieler des FC Schalke 04 rausgeworfen: Herr Heidel, lassen Sie jetzt die Finger von Opare?

Die größte Aufgabe für den FC Schalke 04! Tedesco: „Das ist das Anspruchsvollste im ganzen Fußball“

• Top-News des Tages:

Kippt beim FC Schalke 04 die Stimmung? Tedesco redet Klartext: „Und dann soll alles schlecht sein?!?“

Beim FC Schalke 04 verrät Domenico Tedeco: Darum saß Guido Burgstaller zuletzt auf der Bank

-------------------------------------

Schalke zu Gast beim FC Bayern

Doch wahrscheinlich nutzten Erwin und Berni das große Sportwochenende rund um den Super Bowl lediglich, um ein bisschen Werbung für die Bundesliga und ihre beiden Vereine im Besonderen zu machen.

Nun heißt es für die beiden aber: Schnell zum Flughafen und ab nach Deutschland! Am Samstag begegnen die beiden Clubs sich in München zum Topspiel des 22. Spieltags.

 

EURE FAVORITEN