Dortmund

Fans des FC Schalke 04 atmen auf – weil der BVB diesen Sponsor verliert

Anhänger des FC Schalke 04 pflegen eine gesunde Rivalität zu BVB-Fans. (Archivbild).
Anhänger des FC Schalke 04 pflegen eine gesunde Rivalität zu BVB-Fans. (Archivbild).
Foto: imago

Dortmund. Viel bitterer hätte es für eine Gruppe von Fans des FC Schalke 04 nach dem deutlichen Aus in der Champions League bei Manchester City Mitte März nicht laufen können.

Mit 0:7 kam Königsblau im Rückspiel gegen die Mannschaft um Ex-Schalker Leroy Sané unter die Räder. Als wäre die höchste Europapokal-Pleite der blau-weißen Vereinsgeschichte nicht schon schlimm genug, ging die Demütigung für rund 100 Fans des FC Schalke 04 am Flughafen von Manchester weiter: Denn auf dem Rollfeld wartete ausgerechnet der offizielle BVB-Mannschaftsairbus EW 1909 der Lufthansa-Tochter Eurowings.

Höchststrafe für Schalke-Fans

Hart auf dem Boden der Tatsachen landen und anschließend mit dem schwarz-gelben Borussia-Flieger abheben? Das fühlte sich für die Schalker wie blanker Hohn an. Alles über die Reaktion der königsblauen Fans liest du hier >>>

Ein vergleichbares Szenario dürfte jedoch ab jetzt der Vergangenheit angehören. Denn die Kooperation von Borussia Dortmund und Eurowings steht vor ihrem Ende. Das berichten die „Ruhr Nachrichten.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schalke 04: Bundesliga-Star im Visier – ER soll das Sturm-Problem lösen

DIESE Frage bringt BVB-Trainer Lucien Favre völlig aus dem Konzept

Schalke-Torwarte Alexander Nübel zu Bayern München – das sagt FCB-Coach Niko Kovac dazu

-------------------------------------

BVB und Eurowings beenden Partnerschaft

Demnach müsse die Airline mit Sitz in Düsseldorf das Sponsoring – nach Angaben der „Ruhr Nachrichten“ (Bezahlinhalt) ein niedriger Millionenbetrag im Jahr plus Gratisflüge mit dem Aribus vom Typ A320-200 – offenbar wegen finanzieller Probleme streichen.

+++ Freiburg – Dortmund im Live-Ticker: Bleibt der BVB an Bayern dran? +++

Das letzte Wort sei zwar noch nicht gefallen, doch eine Einigung zwischen Borussia Dortmund und Eurowings nicht mehr absehbar, berichtet die Zeitung.

Schalke-Team reiste mit BVB-Flieger

Der Flughafen-Schock von Manchester war übrigens nicht das einzige Mal, dass Schalker mit dem BVB-Flieger reisen mussten. Im Januar 2018 stand der Mannschaftsairbus von Borussia Dortmund für das königsblaue E-Sports-Team bereit.

+++ Schalke – Hoffenheim im Live-Ticker: Schafft S04 die Wende im Abstiegskampf? +++

„Das ist nicht ernsthaft mein Flugzeug... Falls das mein letzter Tweet war, dann wisst ihr wer Schuld hat“, beschwerte sich der Schalker E-Sportler Tim Latka seinerzeit. Und kurz darauf legte er mit einem verständlichen Wunsch nach: „Ich brauche einen neuen Flug.“

Die geniale Reaktion von Eurowings liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN