Ex-Schalker Max Meyer holt Elfmeter bei Sensationssieg gegen ManCity heraus

Ex-Schalker Max Meyer hat mit seinem neuen Verein Crystal Palace überraschend bei Manchester City gewonnen.
Ex-Schalker Max Meyer hat mit seinem neuen Verein Crystal Palace überraschend bei Manchester City gewonnen.
Foto: dpa

Manchester. Es war wohl DIE Überraschung am 18. Spieltag der englischen Premier League: Manchester City unterlag Crystal Palace im eigenen Stadion mit 2:3 und hat nun vier Punkte Rückstand auf den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool. Für Pep Guardiolas Team aus Manchester eine Blamage. Nach dem Sieg liegt der Londoner Verein noch immer nur auf Platz 14 der Liga.

Eine besondere Rolle spielte beim Sieg auch Ex-Schalker Max Meyer. Der 23-Jährige ist seit dem Sommer auf der Insel. Anfangs hatte er Anlaufschwierigkeiten, langsam nimmt er aber Fahrt auf – und wurde von Trainer Roy Hodgsons nach dem Spiel gegen Burnley Anfang Dezember sogar gelobt.

„Er wird immer besser", sagte der Palace-Trainer über sein vormaliges Sorgenkind.

---------------------------------

Mehr Sport-Themen:

Es ist fix! Ex-BVB-Trainer Peter Bosz übernimmt bei Bayer Leverkusen – Herrlich trotz Sieg gefeuert

Schalke-Youngster Suat Serdar gegen Stuttgart ausgewechselt: „War kurz davor, mich zu übergeben“

Schalke ringt den VfB Stuttgart nieder: Doch was war in dieser Szenen los?! Tedesco klärt auf

---------------------------------

Manchester City blamiert sich zu Hause gegen Crystal Palace

Am Samstag bescherte er seinem Verein sogar einen Elfmeter, nachdem er gefoult worden war. Luka Milivojec verwandelte den Strafstoß.

Und das alles, nachdem es für Manchester City anfangs noch gut ausgesehen hatte: Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan hatte die Gastgeber in der 27. Minute in Führung gebracht. Doch dann trafen Jeffrey Schlupp (33.) und Andros Townsend (35.) für die Gäste aus London. In der 51. Minute machte Crystal Palace den Traum vom Dreier nach dem Foul am Ex-Schalker Max Meyer perfekt.

Zwar machte Kevin de Bruyne fünf Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer, doch der kam zu spät und der Tabellenzweite verlor überraschend. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN