Bayern München vor Verpflichtung von Ex-Schalke-Star? Reaktion ist deutlich

Julian Draxler nimmt Stellung zu den Wechselgerüchten. Uli Hoeneß wird das nicht gefallen.
Julian Draxler nimmt Stellung zu den Wechselgerüchten. Uli Hoeneß wird das nicht gefallen.
Foto: dpa

Paris. In den letzten Wochen kursierten immer wieder Gerüchte, dass Ex-Schalker Julian Draxler Paris Saint-Germain im Sommer verlassen wird.

Ob zurück zum FC Schalke 04, zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München oder gar in die Premier League: Julain Draxler wurde mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht.

Jetzt äußert sich der 25-Jährige selbst zu den Wechselgerüchten. Der „Bild“ erklärte er auf die Frage, was an den Spekulationen dran sei: „Dazu kann ich gar nichts sagen, weil ich keine Intention habe, den Verein zu verlassen.“ Das sind klare Worte.

Julian Draxler: Keine gute Saison bei PSG

Und wie sieht es auf Seiten von PSG aus, wo der gebürtige Gladbecker seit 2016 unter Vertrag steht? „Ich habe auch von Vereinsseite nichts gehört. Ich habe mit niemandem gesprochen, ich weiß von nichts.“

In Frankreich hat Draxler keine leichte Saison hinter sich. Persönlich hatte er mit mehreren Verletzungen zu kämpfen und auch mit der Mannschaft lief es nicht rund.

Zwar wurde Paris Meister, doch in der Königsklasse war schon im Achtelfinale gegen Manchester United Schluss. Dann ging auch noch das Pokalfinale gegen Stade Rennes verloren. Seitdem sind sowohl einige Spieler als auch Trainer Thomas Tuchel umstritten.

------------------------------------------------

Weitere News vom FC Schalke 04:

FC Schalke 04: DIESE Verpflichtung ist wohl schon fix!

Ruhrpott-Kind zurück zum FC Schalke 04? „Im Fußball ist nichts unmöglich“

Torhüter Nübel vom FC Schalke 04 enttäuscht: „Da kam nix“

------------------------------------------------

Leroy Sané zu Bayern? Das sagt Julian Draxler

Nicht nur zu seiner Zukunft, sondern auch zu einem möglichen Wechsel eines anderen Nationalspielers äußerte sich Julian Draxler vor einigen Tagen: Leroy Sané, den der FC Bayern München heiß umwirbt . Auf einer Pressekonferenz sagte Julian Draxler lachend zur Causa Sané: „Ich hab ihn die letzten Tage nur mit 'Mia san mia' angesprochen.“

Aber er erklärte auch: „Wir müssen ihm da Freiraum lassen und können ihn nicht eins zu eins zur Rede stellen.“

Dass Sané unbedingt wechseln möchte, glaubt Draxler nicht. „Mein persönlicher Eindruck ist, dass er sich bei Manchester City immer noch wohlfühlt“, so der Offensivmann. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN