Ex-Schalker Eric Maxim Choupo-Moting steigt mit Stoke City ab

Abgestiegen mit Stoke City: der Ex-Schalker Eric Maxim Choupo-Moting.
Abgestiegen mit Stoke City: der Ex-Schalker Eric Maxim Choupo-Moting.
Foto: imago

Am 8. August 2017 erfüllte sich Eric Maxim Choupo-Moting einen großen Traum: Der ehemalige Schalke-Profi unterschrieb einen Vertrag in der Premier League bei Stoke City - und da er ablösefrei wechselte, kassierte er noch ein üppiges Handgeld.

Nur ein Jahr später ist die Stimmung bei Choupo-Moting nicht mehr so blendend: Die Potters stehen als Absteiger fest - die entscheidenden Spiele hatte der Dribbler wegen einer Verletzung ohnehin verpasst.

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Schalke 04: Guido Burgstaller hat nach Champions-League-Einzug noch ein wichtiges Ziel

FC Schalke 04: Augsburg-Manager Reuter sieht in diesem S04-Star den Spieler der Saison

• Top-News des Tages:

Warum Schalke im Pokalfinale dem FC Bayern München die Daumen drücken muss

Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller will sich von den BVB-Fans verabschieden – dann beginnt ein gnadenloses Pfeifkonzert

-------------------------------------

Choupo-Moting von Wittmann beraten

Choupo-Motings Vertrag bei den Schalkern war am 30. Juni 2017 ausgelaufen. Schalkes Sportvorstand Christian Heidel hatte eine Verlängerung nie ausgeschlossen.

Heidel sagte aber stets: "Wir werden uns mit seinem Berater und mit ihm zusammensetzen.“ Choupo-Motings wird von Roger Wittmanns Agentur Rogon beraten - und nicht erst seit der aktuellen Saison hakt es zwischen Wittmann und Heidel. Der Spieler selbst gab sich in jedem Interview entspannt, verriet zu keiner Zeit eine Tendenz.

Zudem war Choupo-Moting in seiner Karriere bisher immer ablösefrei gewechselt, zunächst vom HSV zum FSV Mainz 05 und dann von Mainz 05 nach Schalke. Eine Vertragsverlängerung hatten die Schalker immer als unwahrscheinlich eingestuft.

Ex-Schalker spielt mit der 10

Nachdem sich der kamerunische Nationalspieler mit einem Privattrainer lange fitgehalten hatte, unterschrieb er am 8. August 2017 einen Vertrag bei Stoke City und bekam die Rückennummer 10. "Der Wettbewerb um seine Unterschrift war besonders intensiv, da Klubs aus ganz Europa ihn wollten", erklärte Vereinsboss Tony Scholes in einer Pressemitteilung nach der Unterschrift. Auch weitere ehemalige Bundesligaprofis wie Xherdan Shaqiri standen bei Stoke unter Vertrag.

Choupo-Moting bestritt 30 Spiele in der Premier League, erzielte fünf Tore und legte fünf Treffer vor. Meist kam er als Linksaußen zum Einsatz. Für die Königsblauen hatte er in drei Jahren 22 Tore in 106 Spielen erzielt.

 
 

EURE FAVORITEN