Ex-Schalke-Star Julian Draxler vor Wechsel? HIER ist er im Gespräch

Ex-Schalke-Star Julian Draxler hat bei seinem aktuellen Arbeitgeber – Paris Saint-Germain – einen schweren Stand.
Ex-Schalke-Star Julian Draxler hat bei seinem aktuellen Arbeitgeber – Paris Saint-Germain – einen schweren Stand.

Im August 2015 verließ Julian Draxler den FC Schalke 04 in Richtung Wolfsburg. Inzwischen steht der 27-Jährige Paris Saint-Germain unter Vertrag. Aber wie lange noch?

Beim französischen Serienmeister hat der Ex-Schalke-Star nämlich einen schweren Stand. Außerdem braucht PSG dringend frisches Geld für Neuverpflichtungen, Julian Draxler gilt als Verkaufskandidat.

Ex-Schalke-Star soll Geld in die Kassen spülen

Auch seine Vertragslaufzeit spielt eine Rolle. Denn: Das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers an der Seine läuft nur noch bis zum Sommer 2021.Es besteht in diesem Sommer also letztmalig die Möglichkeit, mit dem deutschen Nationalspieler Kasse zu machen.

----------------

Die Profi-Karriere von Julian Draxler:

  • bis 2015: FC Schalke 04
  • 2015 bis Januar 2017: VfL Wolfsburg
  • Aktuell: Paris Saint-Germain

----------------

+++ FC Schalke 04: Angst vor der Entlassung? Wagner: „Das sind die normalen Reflexe“ +++

Ein möglicher Abnehmer könnte jetzt gefunden sein. Wie der russische Sportsender „Match TV“ berichtet, zeigt Zenit St. Petersburg Interesse an einer Verpflichtung von Draxler. Als Ablöse ruft Paris dem Vernehmen nach 15 Millionen Euro auf.

Zenit wird wie Schalke von Gazprom gesponsort

Die Russen, die wie Schalke von Gazprom gesponsert werden, könnten das Geld sicherlich aufbringen. Dennoch: Draxler selbst hat in der Vergangenheit immer wieder betont, wie wohl er sich in der französischen Hauptstadt fühlt.

----------------

Mehr Schalke-News:

----------------

Zuletzt ließ ihn PSG-Trainer Thomas Tuchel sogar zweimal in Folge über 90 Minuten ran. Aber: Laut „Corriere dello Sport“ soll der geborene Gladbecker auch in Italien bei Lazio Rom angeboten worden sein.

Es werden also spannende Tage bis zum Transferschluss am 5. Oktober! (mk)

 
 

EURE FAVORITEN