Kommentar: Endlich mal wieder ein schönes Schalke-Wochenende!

Manfred Hendriock
Schalker Jubel.
Schalker Jubel.
Foto: firo

Leverkusen. Fast immer war es in dieser Saison so, dass Schalke sonntags spielen und auf die Ergebnisse der Konkurrenz vom Samstag reagieren musste. Oftmals haben sie dem daraus resultierenden Druck nicht standgehalten oder die sich bietende Chance nicht genutzt.

Fulinanter Sieg für Schalke in Leverkusen

Diesmal durften die Schalker am Freitag vorlegen, und das haben sie mit dem Sieg in Leverkusen fulminant getan: Jetzt muss die Konkurrenz nachlegen und Schalke kann auf dem Sofa verfolgen, wie die anderen mit dem Druck umgehen - endlich mal wieder ein schönes Wochenende.

Chance fürs internationale Geschäft

Ob der Auswärtssieg Schalke in der Tabelle noch viel bringt, wird man am Saisonende sehen. Aber eines ist beruhigend: Die Mannschaft hat in Leverkusen gezeigt, dass sie zumindest alles in ihrer Macht stehende tun will, um die Chance aufs internationale Geschäft zu wahren. Fehlen noch drei Siege in den letzten drei Spielen - und dann heißt es: mal gucken.

Mehr zu Schalke:

Wer Schalke schaut, traut manchmal seinen Augen nicht

Schalkes Burgstaller spielt wie ein echter Torjäger - Note 1

Schalke demütigt Leverkusen: Königsblau hofft nun auf Europa