Vor Eintracht Frankfurt – Schalke 04: Frankfurt-Fans schlagen Schalke-Anhänger ins Gesicht

Foto: Ingo Otto

Frankfurt. Vor Eintracht Frankfurt - Schalke 04: Hässliche Szenen in der Frankfurter Elisabethenstraße am Sonntagmittag.

Vor der Bundesliga-Partie sind zahlreiche Schalke-Fans zum Auswärtsspiel nach Frankfurt gereist. Zu einer Auseinandersetzung ist es dabei zwischen zehn Eintracht-Fans und sieben Schalke-Anhängern gekommen.

Eintracht Frankfurt - Schalke 04: Auseinandersetzung vor der Partie in Frankfurt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei trafen die Gruppen in der Elisabethenstraße gegen 13.45 Uhr aufeinander. Einer der Schalke-Fans verlor dabei sein Trikot: Ob er dazu gezwungen wurde oder ob es ihm mit Gewalt vom Leib gerissen wurde, ist den Beamten derzeit noch nicht bekannt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Riberys Ehefrau sorgt bei Dortmund - Bayern für nächsten Instagram-Eklat: „Echt widerlich“

Eintracht Frankfurt - Schalke 04 live im Ticker: De Guzman blutend vom Feld – S04 kontert

• Top-News des Tages:

Nach BVB-Bayern: Frust in der Bayern-Kabine nach Niederlage: Erst Türenknallen, dann ein lautes „Fuck off“

Dortmund - Bayern: Hummels bringt Kovac mit Geständnis vor laufender Kamera in Bedrängnis

-------------------------------------

Einem Schalke-Fan wurde ins Gesicht geschlagen

Die Frankfurt-Fans haben das Trikot anschließend mitgenommen. Einem der Schalke-Fans wurde bei der Auseinandersetzung ins Gesicht geschlagen.

Da die Polizei noch ermittelt und die Personen vernehmen muss, sind die Tatbestände noch unklar, teilte ein Polizeisprecher auf Nachfrage von DER WESTEN mit.

Polizei ermittelt weiter

Eine Gruppe von Tatverdächtigen konnte bereits nach der Fahndung festgenommen werden. Doch die Polizei vermutet, dass es sich dabei doch nicht um die gesuchten Täter handelt. Die Schalke-Fans konnten noch keine genaue Personenbeschreibung abgeben. (js)

 
 

EURE FAVORITEN