Gelsenkirchen

Domenico Tedesco schwärmt von der Arbeit beim FC Schalke 04

Domenico Tedesco.
Domenico Tedesco.
Foto: firo

Gelsenkirchen. Domenico Tedesco schöpft viel Kraft bei seiner Familie. Mit Ehefrau Carmela, die er am 4. Juli 2015 in der Ludwigsburger Schlosskirche heiratete, und der acht Monate alten Tochter wohnt der Trainer in Herten nur wenige Autominuten von seinem Arbeitsplatz auf Schalke entfernt.

„Ich versuche immer wieder, mir Zeit für die Familie zu nehmen. Denn bei aller Leidenschaft für den Trainerberuf: Sie ist das Wichtigste“, so Tedesco. Wie schnell der 32-Jährige nach Bundesliga-Spielen zur Ruhe kommt „hängt ein bisschen vom Ergebnis und der Leistung ab“, sagt er. Tedesco: „Bei Siegen schlafe ich schneller ein. Niederlagen beschäftigen mich schon sehr, da bin ich dann schon mal ein paar Stunden länger wach und mache mir meine Gedanken. Aber eine ganze schlaflose Nacht hatte ich noch nicht.“

Tedesco: "Mir macht es einfach unfassbar viel Spaß"

Auf Schalke arbeitet er mit großer Leidenschaft. „Ich fahre wirklich jeden Tag mit riesiger Freude zur Arbeit. Mir macht es einfach unfassbar viel Spaß, mich tagtäglich mit Fußball beschäftigen zu dürfen. Da vergesse ich auch mal die Zeit und merke erst wie spät es geworden ist, wenn um mich rum alle Lichter ausgegangen sind.“

 

EURE FAVORITEN