Gelsenkirchen

Domenico Tedesco redet beim FC Schalke 04 Klartext: „Ich bin kein Fußball-Professor!“

Gelsenkirchen. Die jungen Trainer in der Bundesliga müssen sich einiges gefallen lassen.

Domenico Tedesco (32), Julian Nagelsmann (30) oder Hannes Wolf (36): Sie alle werden von vielen Fans, Stammtischbrüdern und selbsternannten Experten regelmäßig als Streber und Laptop-Trainer bezeichnet.

Schalkes Trainer will sich diese Vorwürfe nicht länger anhören und wehrt sich.

Tedescos klare Ansage siehst du oben im Video.

----------------------

Mehr Themen:

Für diese Stars vom FC Schalke 04 und Borussia Dortmund geht es im WM-Quali-Finale um alles oder nichts

FC Schalke 04: Wegen dieser Klauseln will S04 Leon Goretzka im Winter nicht verkaufen

Nach erster Absage: FC Schalke 04 bereitet neues Angebot für Thilo Kehrer vor

---------------------

Mehr Infos zu Domenico Tedesco

Seit Juli ist Tedesco Trainer auf Schalke. Der 32-Jährige kam von Erzgebirge Aue zu den Königsblauen.

Erst im März hatte Tedesco beim Zweitligisten seine Arbeit aufgenommen. Der Coach führte das Tabellenschlusslicht mit einer beeindruckenden Siegesserie noch zum Klassenerhalt.

Zuvor hatte Tedesco die U19 von 1899 Hoffenheim betreut.

(dhe)

EURE FAVORITEN