Ausgerechnet Mark Uth schießt Schalke im Kölner Elfer-Krimi ins Achtelfinale

1. FC Köln gegen FC Schalke im DFB-Pokal: Jhon Cordoba brachte den FC in Führung.
1. FC Köln gegen FC Schalke im DFB-Pokal: Jhon Cordoba brachte den FC in Führung.
Foto: imago/Horstmüller

Köln. Der FC Schalke 04 hat sich ins Achtelfinale des DFB-Pokals gezittert.

Beim 1. FC Köln gewann die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco 6:5 im Elfmeterschießen, nachdem es nach 90 sowie 120 Minuten 1:1 gestanden hatte. Mark Uth verwandelte den entscheidenden Strafstoß.

FC Schalke 04 zittert sich beim 1. FC Köln weiter

Zuvor hatte Jhon Cordoba (43.) den FC in Führung gebracht. Nabil Bentaleb (88.) verwandelte einen umstrittenen Handelfmeter zum Ausgleich, der die Gäste in die Verlängerung rettete. Dort fielen 30 Minuten lang keine Tore.

Auch im Elfmeterschießen ging es in die Verlängerung. Kölns siebter Schütze, Dominick Drexler hämmerte den Ball über das Tor. Und ausgerechnet der "Kölsche Jung" Mark Uth verwandelte den entscheidenden Strafstoß zum Schalker Sieg.

+++ BVB gegen Union Berlin schon wieder im Last-Minute-Glück! Reus hämmert Dortmund eine Runde weiter +++

Alle Infos gibt's unten im Live-Ticker zum Nachlesen.

Aufstellungen:

1. FC Köln: Horn - Risse, Jorge Mere, Czichos, Hector - Höger - Özcan, Schaub, Drexler, Guirassy - Cordoba

FC Schalke 04: Nübel - Sané, Naldo, Nastasic - Schöpf, Rudy, Mendyl - Harit, Konoplyanka - Burgstaller, Uth

--------------------

Köln - Schalke 7:6 n.E.

Tore: 1:0 Cordoba (43.), 1:1 Bentaleb (HE/89.)

120.+1 Minute: Abpfiff. Es geht ins Elfmeterschießen.

117. Minute: Den Angriffen auf beiden Seiten fehlt die nötige Präzision. Es riecht verdächtig nach Elfmeterschießen.

106. Minute: Es geht weiter in Müngersdorf.

105.+1 Minute: Die erste Halbzeit der Verlängerung findet ihr Ende.

101. Minute: Der späte Gegentreffer hat den FC nicht aus dem Konzept gebracht. Die Kölner spielen weiterhin konzentriert nach vorne.

91. Minute: Weiter geht's!

90.+3 Minute: Abpfiff! Es geht in die Verlängerung.

TOOOR für Schalke!

89. Minute: Bentaleb verwandelt einen Handelfmeter für Schalke.

82. Minute: Harit hält von halblinks drauf - Horn pariert! Den Nachschuss setzt Uth ans Außennetz.

73. Minute: Bentaleb kommt bei Schalke für Naldo. Kann der Algerier den Umschwung einleiten?

65. Minute: Wir gehen gleich in die Schlussphase. Schalke liegt 0:1 hinten, und was kommt von den Königsblauen? Nichts! Keine Ideen, keine Durchschlagskraft.

54. Minute: Der FC bleibt hier mit den Schalkern mindestens auf Augenhöhe. In den Anfangsminuten der zweiten Hälfte haben die Kölner sogar die klareren Offensivaktionen.

46. Minute: Weiter geht's. Beide Trainer verzichten auf Wechsel.

45.+3 Minute: Halbzeit!

Tor für Köln!

In Müngersdorf "jeht et Trömmelche"! Cordoba bringt den FC in Führung, weil Sané den Schuss des Kolumbianers unhaltbar ins Schalker Tor abfälscht.

35. Minute: Kurzer Schock-Moment bei Schalke: Konoplyanka verletzte sich und musste behandelt werden. Jetzt geht's aber weiter für den Ukrainer.

28. Minute: Ein Klassenunterschied ist hier nicht wirklich erkennbar. Wenn der FC diese Leistung 90 Minuten durchhält, träumt manch ein FC-Fan sicher von der Teilnahme an der Champions League im Jahr 2020...

21. Minute: Der FC wird immer mutiger. Nach einem Fehlpass von Sané kommt Drexler im Schalker Strafraum zum Abschluss - Nübel pariert stark!

16. Minute: Schalke ist die spielbestimmende Mannschaft, die Kölner verstecken sich aber nicht. Eine Großchance gab es bisher weder auf der einen noch auf der anderen Seite.

7. Minute: Beide Teams geben von Beginn an Vollgas! Der muntere Beginn verspricht eine unterhaltsame Partie.

1. Minute: Der Ball rollt.

18.10 Uhr: In 20 Minuten geht's los in Köln! Die Spannung steigt.

16.55 Uhr: Im Köln-Müngersdorf gab es am frühen Morgen einen Wasserrohrbuch. Dieser sorgt auf den Hauptstraßen des Stadtteils, in dem sich auch das Rhein-Energie-Stadion befindet, für großes Verkehrschaos. Wie die Feuerwehr mitteilte, dauern die Reparaturarbeiten noch bis in die Abendstunden. Fußballfans sollten dies bei ihrer Anreise berücksichtigen.

7.45 Uhr: Welches der beiden Teams kann sich durch den DFB-Pokal aus seiner aktuellen Krise befreien? Allerdings sind die Krisen beider Teams unterschiedlich groß.

Der FC Köln führt zwar immer noch die Tabelle der 2. Bundesliga an - ist aber seit dem 8. Spieltag ohne Sieg. Deutlich schlimmer ist die Schalker Krise. Das Team von Trainer Domenico Tedesco steht gerade einmal auf Platz 15. Ein Sieg gegen den FC könnte das nötige Selbstvertrauen für das wichtigste Heimspiel gegen Hannover 96 bringen.

Spieldaten:

  • Anstoß: Mittwoch, 31.10.2018, 18.30 Uhr
  • Stadion: Rhein-Energie-Stadion, Köln
  • Schiedsrichter: Harm Osmers

1. FC Köln - FC Schalke 04: Die vergangenen 5 Duelle

  • 22.04.2018, Bundesliga
    Köln - Schalke 2:2
  • 19.12.2017, DFB-Pokal
    Schalke - Köln 1:0
  • 02.12.2017, Bundesliga
    Schalke - Köln 2:2
  • 19.02.2017, Bundesliga
    Köln - Schalke 1:1
  • 21.09.2016, Bundesliga
    Schalke - Köln 1:3
 
 

EURE FAVORITEN