Dortmund

BVB und Schalke: Gewalt-Eskalation! Fans gehen aufeinander los – Polizist angefahren

Anhänger von BVB und Schalke lieferten sich in der Nacht zu Mittwoche eine Massenschlägerei in Dortmund. (Symbolfotos)
Anhänger von BVB und Schalke lieferten sich in der Nacht zu Mittwoche eine Massenschlägerei in Dortmund. (Symbolfotos)
Foto: imago images, Collage: DER WESTEN

Dortmund. Gewalt-Eskalation nach den Pokalspielen von BVB und Schalke!

Nachdem Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 am Dienstagabend im DFB-Pokal um den Viertelfinal-Einzug gekämpft hatten, gab es in Dortmund eine Massenschlägerei zwischen verfeindeten Fans der beiden Revier-Clubs.

In der Nacht zu Mittwoch hatte ein Zeuge um 2.37 Uhr die Polizei gerufen und Tumulte auf der Johannesstraße nah der Dortmunder Innenstadt gemeldet. Dort schlugen BVB- und Schalke-Fans aufeinander ein.

BVB und Schalke: Fans liefern sich Massenschlägerei in Dortmund

Beim Eintreffen der Polizei flüchteten rund 30 bis 40 vermummte Gewalttäter in Transportern. Acht scheiterten bei ihrem Fluchtversuch und wurden von der Polizei geschnappt – den übrigen folgten die Beamten bis zur Unionstraße.

Dort sahen die Polizisten, wie die Tatverdächtigen aus den Transportern sprangen und zu Fuß teilweise in bereitstehende Autos stürmten. Beim Fluchtversuch fuhr ein Auto auf einen Polizisten zu und erfasste ihn – der Beamte blieb unverletzt.

>> Werder Bremen – Borussia Dortmund: Schlimmer Polizei-Unfall vor Pokalspiel – zwei Beamte schwer verletzt!

Als der 23-jährige Fahrer sich weigerte auszusteigen, schlugen Polizisten kurzerhand die Seitenscheibe ein und nahmen den Mann aus Korschenbroich sowie zwei seiner Mitfahrer fest.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Marco Reus schlimmer verletzt – BVB muss auf Kapitän verzichten

FC Schalke 04: Skandal beim Pokalspiel – DAS passiert jetzt

• Top-News des Tages:

Wetter: Kachelmann mit Schock-Prognose – „Es scheint was im Busch...“

Formel 1: Sebastian Vettel vor Sensations-Abgang bei Ferrari? Diese Aussage verblüfft die Fans

-------------------------------------

Alle festgenommenen Personen kamen in Polizeigewahrsam, wurden bis auf eine Ausnahme aber alle wieder entlassen. Nun ermittelt die Polizei die Hintergründe des Vorfalls.

Da Borussia Dortmund in Bremen (2:3) spielte und der FC Schalke 04 ein Heimspiel (3:2 n.V. gegen Hertha BSC) hatte, liegt die Vermutung nahe, dass es sich um eine abgesprochene Schlägerei zwischen den Anhängern von BVB und Schalke gehandelt hat. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN